Regionalliga: Keeper Franzenburg verlässt Heide
11.01.2021

Torwart Torben Franzenburg verlässt den Heider SV gen Kiel.
Einen Abgang vermelden mussten die Verantwortlichen des Nord-Regionalligisten Heider SV. Wie sie auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, schließt sich ihr Torwart Torben Franzenburg dem FC Kilia Kiel, der als Spitzenreiter von Schleswig-Holsteins Landesliga Mitte auf den Durchmarsch in die Oberliga hofft, an. Der heute 24-Jährige war im Januar 2018 vom BSC Brunsbüttel an die Meldorfer Straße und seither für die Dithmarscher 36 Mal in Schleswig-Holsteins höchster Klasse sowie zwölfmal in der Regionalliga zum Einsatz gekommen. Zuletzt war Franzenburg aber nur die Nummer zwei hinter Tom Pachulski (23), der im Januar 2020 vom Viertliga-Rivalen Holstein Kiel II an die Westküste Schleswig-Holsteins gewechselt war.

„Wir bedauern sehr, dass Franzenburg bereits jetzt diese Entscheidung getroffen hat. Das Verhältnis bleibt weiterhin sehr gut. Franzenburg hat sich der sportlichen Situation vorbildlich gestellt und hat davon profitiert. Wir hoffen natürlich und sind auch zuversichtlich, dass die Wege von Franzenburg und des Heider SV sich bald wieder kreuzen werden“, wurde HSV-Coach Sönke Beiroth auf der facebook-Seite des Klubs zitiert. Dort erklärte Franzenburg selbst: „Es war und wird für mich eine unvergessliche Zeit bleiben.“


Link: SportNord-Bericht vom 16.11.2020 über die Knieverletzung von Lennart Busch vom Heider SV

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.