Bezirksliga West: Asani von Altona zu TBS
01.06.2021

Ersen Asani verlässt Altona 93 gen TBS Pinneberg.
Am Freitag gratulierten die Verantwortlichen von Altona 93 ihrem Verteidiger Ersen Asani noch zu dessen Geburtstag. Drei Tage später wurde der Nordmazedonier von den Offiziellen des West-Bezirksligisten TBS Pinneberg als „Königstransfer“ angepriesen und als Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. „Der ehemalige U21-Nationalspieler Nordmazedoniens wird unsere Defensive enorm verstärken“, urteilten die TBS-Offiziellen via facebook, wo sie darauf verwiesen, dass Asani in seiner Karriere nicht nur auf neun Regionalliga-Spiele für die Altonaer (ein Tor) zurückblickt, sondern „auch schon als Profi in der Europa League gespielt hat und daher eine für den Amateurfußball außergewöhnlich starke Erfahrung mitbringt“.

Zudem dankten die Pinneberger den Altonaer Entscheidungsträgern, allen voran dem Sportlichen Leiter Richard Golz, „für die reibungslose Abwicklung“.

Link: SportNord-Bericht vom 24.05.2021 über den Wechsel von Max Stolzenburg von Hetlingen zu TBS Pinneberg

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.