A-Kreisklasse 1: Riedel verlässt Lohbrügge III
03.04.2021

Erst im vergangenen Sommer war Lennard Riedel, nach vorherigen Stationen beim SV Nettelnburg-Allermöhe und Störtebeker SV, zum VfL Lohbrügge III gekommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Wie die VfL-Verantwortlichen nun bekanntgaben, verlässt der Torwart den Binnenfeldredder jetzt schon wieder, weil er „mit dem Fußball aufhören möchte“, wie es auf der facebook-Seite der Lohbrügger hieß.

Dort betonten die VfL-Offiziellen an Riedel gerichtet: „Wir danken dir für deinen Einsatz bei uns, der leider auch durch Corona etwas getrübt wurde, und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute!“ Während Rene Jokisch in allen vier A-Kreisklassen-Partien der Lohbrügger Drittvertretung, die in dieser Saison stattfinden durften, das Tor hütete, hatte Riedel einmal auf der Bank Platz genommen.

Link: SportNord-Bericht vom 14.07.2020 über den Wechsel von Lennard Riedel zum VfL Lohbrügge III

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.