Oberliga: HUFC hält Trio

Army

Mit dem Satz „Was lange währt, wird endlich gut“ beginnend gaben die Verantwortlichen des Hamburger Oberligisten Hamm United FC auf ihrer Internet-Seite drei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. Demnach haben Defensivmann Demian-Coray Wicke (20), Mittelfeldakteur Eliakim Kukanda (22) und Flügelspieler Abraham Yeboah Boateng (21) ihre sportliche Heimat bis zum 30. Juni 2022 im Hammer Park.

„Wir freuen uns das wir weiter mit den Jungs planen können. Sie bringen unser Team weiter nach vorne“, wurde HUFC-Coach Sidnei Marschall auf der Internet-Präsenz seines Klubs zitiert. Wicke war im Sommer 2020 der A-Jugend des Eimsbütteler TV entwachsen und zu den Hammern gekommen, für die er seither vier Oberliga-Spiele bestritt. Kukanda, der gebürtiger Bad Oldesloer ist, war nach Stationen beim SV Todesfelde und Wandsbeker TSV Concordia ebenfalls im Sommer 2020 zum HUFC gestoßen und sechsmal in der Oberliga eingesetzt worden (zwei Tore). Auch Yeboah Boateng kam nach Engagements bei Dersimspor und beim FC Süderelbe vor Jahresfrist in den Hammer Park und in allen sechs Oberliga-Partien, die de HUFC vor dem Abbruch der Saison 2020/2021 bestreiten durfte, berücksichtigt worden (zwei Treffer).

 Redaktion
Redaktion Artikel