A-Kreisklasse 2: Quintett verlässt Escheburg

Army

Zeit zum Abschiednehmen am Stubbenberg. Wie die Verantwortlichen des Escheburger SV auf ihrer facebook-Seite vermeldeten, scheiden in diesem Sommer fünf Spieler aus. Zu einem anderen Verein zieht es aktuell einzig Verteidiger Thomas Mouratides; er geht zur kommenden Saison zum SV Hamwarde II, der zuletzt im Herbst 2020 aus der A-Kreisklasse 2 zurückgezogen wurde und nun vor einem Neustart in der B-Kreisklasse steht.

„Verletzungsbedingt“, wie es auf der facebook-Seite hieß, verabschieden sich Verteidiger Franco Kortmann sowie die Mittelfeldakteure Mohammed Khaled und Sascha Lantz. „Wir wünschen euch gute Genesung, auf das wir uns bei dem einen oder anderen Spiel noch einmal sehen“, betonten die ESV-Offiziellen an das Quartett gerichtet. Zudem wird Torwart Nick Plog „aus privaten/beruflichen Gründen“ ebenfalls den Verein aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg verlassen. Während Khaled schon in der Saison 2017/2018 noch in der Kreisliga das Escheburger Trikot getragen hatte, war Kortmann erst im Sommer 2020 vom Düneberger SV III an den Stubbenberg gekommen.

 Redaktion
Redaktion Artikel