B-Kreisklasse 1: SCP-Reserve auf Trainersuche

Army
Andreas Marten (links) schied als Trainer des SC Pinneberg II aus, während Heiko Klemme weiterhin die Liga-Mannschaft des Klubs von der Raa betreut.
(Foto-Credit: Johannes Speckner)

Kurz nach dem Beginn der neuen Saison befinden sich die Verantwortlichen des SC Pinneberg auf der Suche nach einem neuen Trainer für ihre Zweite Herren-Mannschaft. Andreas Marten hat das Amt, das er erst im Sommer 2020 übernommen hatte, „aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt“, berichtete SCP-Fußball-Obmann Andreas Hettwer.


Für die SCP-Reserve, der zahlreiche frisch der A-Jugend entwachsene Spieler angehören, hatte es in dieser Saison in der B-Kreisklasse 1 bisher zwei knappe Niederlagen (2:3 beim TSV Heist und 1:2 beim FC Elmshorn II) sowie einen 5:1-Kantersieg gegen die Sportfreunde Uetersen II gegeben. „Die Übungseinheiten finden immer dienstags und donnerstags ab 19.30 Uhr auf den Sportplätzen an der Raa statt“, berichtete Hettwer. Die Punktspiele werden überwiegend sonntags absolviert. Auch SCP-Liga-Trainer Heiko Klemme „hofft, dass zeitnah ein neuer Coach gefunden wird“. Klemme und Marten hatten im Sommer ein enges Zusammenspiel beschlossen, weshalb der neue Übungsleiter der Ersten Herren die SCP-Reserve unter anderem bei deren Gastspiel in Heist in Augenschein genommen hatte.


Wer Interesse daran hat, das Traineramt beim SC Pinneberg II zu übernehmen, wird gebeten, Hettwer per E-Mail zu kontaktieren: andreas.hettwer@t-online.de

 Redaktion
Redaktion Artikel