Kreisklasse 11: Börnsen III verlängert mit Trainern

Army

„Alles zwölf, oder was?“, ist man geneigt zu fragen, wenn man auf die Tabelle der Kreisklasse 11 schaut und den SV Börnsen III unter die Lupe nimmt: Mit zwölf Punkten aus zwölf Partien belegt die SVB-Dritte zurzeit den ‒ Sie ahnen es ‒ den zwölften Tabellenplatz. Nun startete die Börnsener Drittvertretung mit einer guten Nachricht in das neue Jahr: Wie es am Freitag auf der facebook-Seite der SVB-Kicker hieß, haben Chefcoach Michael Ehlers und Co-Trainer Uwe Packheiser für die kommende Saison verlängert.

Unter „Muk“ Ehlers und Packheiser, die das Traineramt am Hamfelderedder vor einem guten Jahr gemeinsam übernahmen, wagte Börnsen III im Sommer 2015 den Sprung aus dem Untere-Herren-Bereich, wo die vergangene Saison 2014/2015 auf dem fünften Platz in der Leistungsklasse A2 abgeschlossen worden war, in die Kreisklasse. Dort peilt Ehlers, der auf der facebook-Seite dahin gehend zitiert wurde, dass „alle Leistungsträger der Dritten Herren ebenfalls für die nächste Saison zugesagt“ hätten, die Qualifikation für die neue A-Kreisklasse an, für die am Saisonende der zehnte Platz erreicht werden muss. „Wir freuen uns über den Verbleib von Ehlers und Packheiser. Sie haben es geschafft eine gewisse Professionalität in die Mannschaft zu bringen, ohne dabei den Spaß zu vernachlässigen. Genau dafür steht der SV Börnsen. Beide genießen unser vollstes Vertrauen auch über die Saison hinaus“, erklärte der Erste Vorsitzende des SVB, Torben Meyer, auf der facebook-Seite seines Vereins.

 Redaktion
Redaktion Artikel