Aktuell: Quante übernimmt HSV-B-Mädchen

Army

Nicht nur bei den Zweitliga-Profis des Hamburger SV, bei denen Nachwuchsleiter Horst Hrubesch (70) interimsweise bis zum Saisonende den freigestellten Daniel Thioune (46) ersetzt (SportNord berichtete), sondern auch bei den HSV-B-Juniorinnen wurde am Montag ein Trainerwechsel vermeldet. Demnach übernimmt Niels Quante (27), der zuletzt die Frauen des Walddörfer SV 2017 aus der Oberliga Hamburg in die Regionalliga Nord und dort zweimal zur Vizemeisterschaft geführt hatte, im Sommer das Traineramt von Felix Karch (36).

Catharina Schimpf, Koordinatorin Frauenfußball beim HSV, erklärte dazu in der Mitteilung des Vereins: „Wir freuen uns sehr, mit Quante einen erfahrenen Trainer aus dem Frauen- und Juniorinnen-Bereich für unser U17-Bundesliga-Team gewonnen zu haben. Quante bringt die optimalen Voraussetzungen für unseren eingeschlagenen Weg mit. Gemeinsam mit dem Trainerstab ist es unser Ziel, unsere Spielerinnen teamübergreifend sowohl sportlich als auch persönlich auszubilden und bestmöglich auf die Herausforderungen im oberen Leistungsbereich vorzubereiten.“

Karch, der Inhaber der UEFA-B-Elite-Lizenz ist, hatte die U17-Mädchen des Klubs mit der Raute fünf Jahre lang trainiert. Zudem war er bei den „Rothosen“ auch als Spieler (bis 2015) und Coach (November 2014 bis Oktober 2017) der Dritten Herren aktiv. Dem 36-Jährigen „gebühre großer Dank für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren“, hieß es in der Mitteilung. Zuletzt standen die U17-Juniorinnen des HSV auf dem dritten Tabellenplatz in der Bundesliga Nord/Nordost, deren Saison 2020/2021 aufgrund der Corona-Beschränkungen abgebrochen werden musste.

 Redaktion
Redaktion Artikel