Landesliga Hammonia: BU-Reserve mit Petrekovic-Loncar
01.09.2020

Mit der Erfahrung von über hundert Spielen in Hamburgs höchster Klasse würde Mittelfeldmann Goran Petrekovic-Loncar durchaus auch dem HSV Barmbek-Uhlenhorst in der Oberliga Hamburg gut zu Gesicht stehen. Tatsächlich aber schloss sich der 27-Jährige, der in der abgebrochenen Saison beim Klub Kosova kickte (16 Einsätze in der Landesliga Hansa), nun der BU-Reserve an, wie deren Verantwortliche auf ihrer facebook-Seite vermeldeten.

Petrekovic-Loncar sei „grundsätzlich überall auf dem Spielfeld zuhause“, hieß es auf der facebook-Seite mit Verweis auf die Vielseitigkeit des gebürtigen Hamburgers mit kroatischen Wurzeln, der von den BU-Offiziellen ausdrücklich gelobt wurde: „In den ersten Wochen hat Petrekovic-Loncar sein Können bereits mehrfach angedeutet und sich auch neben dem Platz als Gewinn dargestellt. Seine extreme Flexibilität hilft der Mannschaft dabei positionsbedingte Lücken zu kompensieren, ohne Qualitätseinbrüche auf dem Feld zu haben.“ Vor seinem Engagement bei Kosova war Petrekovic-Loncar bereits beim VfL Lohbrügge, FC Süderelbe, USC Paloma, FC Elmshorn, Bramfelder SV und FC Eintracht Norderstedt im gehobenen Amateur-Bereich aktiv.

Link: SportNord-Bericht vom 24.08.2020 über die Verletzung von Marc Rößler von Barmbek-Uhlenhorst II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.