Testspiel: Hetlingen mit sieben auf einen Streich!
10.02.2020

Der Hetlinger Doppelpacker Tim Eberle (rechts) gegen den Heidgrabener Tjorben Fülscher.
Das war deutlich! Mit sage und schreibe 7:0 gewann der West-Bezirksligist Hetlinger MTV am Sonnabend sein Testspiel beim Heidgrabener SV II (Kreisliga 8). „Wir haben den Ball wirklich gut laufen gelassen“, freute sich HMTV-Trainer Burak Bayram. Auf dem Kunstrasenplatz an der Uetersener Straße sorgten Alec Del Bono (6. Minute), Tim Eberle (22.) und Philipp Drews (23.) für eine 3:0-Pausenführung der Gäste, die immer wieder ein Pressing aufzogen, weshalb es die HSV-Reserve phasenweise schwer fiel, sich spielerisch sauber aus der eigenen Deckung zu befreien.

Im zweiten Durchgang sicherten Maximilian Wichern (48.), erneut Eberle (50.) sowie Del Bono mit zwei weiteren Treffern (60., 80.) den 7:0-Kantersieg. „Wir haben taktisch bis zum Ende sehr diszipliniert gespielt“, lobte Bayram, der dem eigenen Bekunden nach „ein absoluter Kunstrasen-Fan“ ist. Weil HMTV-Fußball-Abteilungsleiter Michael Kirmse Naturrasen bevorzugt, soll in den kommenden Monaten neben dem Deichstadion ein Kunstrasen-Trainingsplatz geschaffen, in der Arena selbst aber weiter auf Rasen gekickt werden.


Link: SportNord-Bericht vom 04.02.2020 über die Teilnahme des Hetlinger MTV am Eimsbütteler Blitzturnier

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.