Bezirksliga Nord: Neuer Verteidiger für Teutonia 10
09.09.2020

Nach zuvor vier Niederlagen in Schleswig-Holstein mit einem Gesamt-Torverhältnis von 2:21 feierte der Nord-Bezirksligist SC Teutonia 10 am vergangenen Sonntag gegen den klassentieferen Nachbarn VSK Blau-Weiss Ellas (Kreisliga 2) nicht nur sein Heim-Debüt, sondern mit einem 3:1 auch seinen ersten Testspiel-Sieg nach der Corona-Zwangspause. Am Dienstagabend zeigten die Teutonen dann, dass sie auch in der Fremde kicken können, als sie beim Rissener SV (Kreisliga 7) immerhin ein 3:3-Unentschieden erreichten.

Zudem gaben die Teutonia-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite bekannt, dass sie einen weiteren Neuzugang verpflichten konnten: Fabian von der Decken (31) sei „der neue Turm in der Abwehr“, hieß es mit Verweis darauf, dass von der Decken auf „reichlich Bezirksliga-Erfahrung zurückgreifen“ könne. Vor seinem Engagement an der Max-Brauer-Allee legte von der Decken eine einjährige Fußball-Pause ein; davor war er für den TuS Hamburg (Juli 2013 bis Mai 2019) und den VfL Stade aktiv.


Link: SportNord-Bericht vom 12.08.2020 über den Wechsel von Ibrahim Erdem zum SC Teutonia 10

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.