Aktuell: U20-Länderspiel in Norderstedt
04.09.2019

Josha Vagnoman vom Hamburger SV könnte
am 10. Oktober in Norderstedt das DFB-Trikot
tragen.
Ein Höhepunkt jagt momentan im Edmund-Plambeck-Stadion den nächsten. Nachdem am Mittwochmittag der Zweitligist FC St. Pauli in der Arena des Nord-Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt ein Testspiel gegen den dänischen Erstligisten Aalborg BK mit 0:2 verlor, kommt die Sportstätte an der Ochsenzoller Straße in einem guten Monat sogar zu internationalen Ehren: Am Donnerstag, 10. Oktober trifft die U20-Nationalmannschaft von Deutschland in Norderstedt auf das gleichaltrige Auswahl-Team von Polen. Um 18 Uhr soll der Anpfiff ertönen, wie die Eintracht-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben.

Im Kader des DFB-Teams, das seit diesem Sommer von Manuel Baum trainiert wird, könnten auch einige Lokalmatadore stehen. In der Vergangenheit wurden Jonas David und Josha Vagnoman vom Hamburger SV ebenso regelmäßig in die zweitälteste Nachwuchs-Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes berufen wie Finn Ole Becker sowie Christian Conteh vom FC St. Pauli. Auch der gebürtige Hamburger Aaron Opoku, der in diesem Sommer für ein Jahr vom HSV an den Drittligisten FC Hansa Rostock ausgeliehen wurde, und Manuel Wintzheimer, den die „Rothosen“ ebenfalls bis zum 30. Juni 2020 an ihren Zweitliga-Rivalen VfL Bochum verliehen, können sich Chancen auf eine Nominierung ausrechnen.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.