A-Kreisklasse: Seestermühe vollzieht Staffel-Wechsel
03.07.2019

Trainer Mike Richert und seine
Seestermüher gehen die Mission
Wiederaufstieg in der A-Kreisklasse 5 an.
Von 2015 bis 2017 kämpfte der TSV Seestermüher Marsch noch in der Bezirksliga West um Punkte. Im Mai stiegen die Seestermüher, trotz grandioser Aufholjagd im Frühjahr, als Drittletzter der Kreisliga 8 in die A-Kreisklasse ab. Dort werden sie die „Mission sofortiger Wiederaufstieg“ nicht in der A-Kreisklasse 6, sondern in der Parallelstaffel 6 angehen. Der Spielausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes, der das Team aus dem Kreis Pinneberg zunächst in die A-Kreisklasse 6 eingeteilt hatte, entsprach damit nun dem Wunsch der TSV-Verantwortlichen.

Möglich wurde der Wechsel der Seestermüher in ihre Wunsch-Staffel dadurch, dass der HFV in der vergangenen Woche die zur Dritten Mannschaft des SC Cosmos Wedel gewordene, vorherige Zweitvertretung des Vereins, die er, ihrem sportlichen Abstieg im Mai zum Trotz, zunächst erneut in die A-Klasse eingeteilt hatte, aus der Staffel 5 gelöscht hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Damit geht die A-Kreisklasse 5, stand jetzt, mit ihrer eigentlichen Sollstärke von 16 Mannschaften in die Saison 2019/2020; die Seestermüher starten am Sonntag, 28. Juli um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen ihren diesjährigen Kreisliga-Mitabsteiger Gencler Birligi Elmshorn. Dagegen sind in der Parallelstaffel 6 nun nur noch 15 Teams vertreten und an jedem Spieltag hat jeweils eine Mannschaft spielfrei. Zum Auftakt trifft dies, sofern der Verband nicht noch einen Neuling aus der B-Kreisklasse nachrücken lässt oder ein Team aus einer anderen Staffel versetzt, die SV Blankenese II.


Die korrigierte Einteilung der beiden A-Kreisklassen-Staffeln

A-Kreisklasse 5

1. TSV Seestermüher Marsch (Absteiger)
2. Tangstedter SV (Absteiger)
3. Gencler Birligi Elmshorn (Absteiger)
4. Holsatia/Elmshorner MTV II (Absteiger)
5. SV Lieth II
6. SC Egenbüttel III
7. Moorreger SV
8. FC Union Tornesch III
9. TuS Hemdingen-Bilsen II
10. VfL Pinneberg II
11. Sportfreunde Pinneberg
12. TSV Uetersen
13. TBS Pinneberg II (Neuling)
14. TuS Borstel (Neuling)
15. TuS Appen II (Neuling)
16. SG Sportfreunde Holm/Wedeler TSV (Neuling)



A-Kreisklasse 6

1. SC Sternschanze IV (Absteiger)
2. SV Blankenese II (Absteiger) *
3. Grün-Weiß Eimsbüttel II (Absteiger)
4. SV Lohkamp II
5. Niendorfer TSV VII
6. Hetlinger MTV II
7. Kickers Halstenbek
8. Heidgrabener SV III
9. Groß Flottbeker SV II
10. SC Cosmos Wedel II
11. Rissener SV II (versetzt)
12. SC Egenbüttel IV (Neuling)
13. 1. Rellinger FC 2010 (Neuling)
14 FC Alsterbrüder IV (Neuling)
15. SV Osdorfer Born (Neuling)

Anmerkung:
* Weil die bisherige Erste Mannschaft der SV Blankenese aus der Kreisliga 7 abstieg, während die Zweite Mannschaft den Klassenerhalt in der Kreisliga 2 schaffte, wird aus der Liga-Mannschaft das neue Reserve-Team.


Link: SportNord-Bericht vom 29.06.2019 über die Löschung von Cosmos Wedel III aus der A-Kreisklasse 5

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.