Kreisliga 5: Ex-Regionalliga-Kicker für BU-Dritte
05.02.2019

Einen Winter-Neuzugang mit reichlich höherklassiger Erfahrung gab es für den HSV Barmbek-Uhlenhorst III: Nicolas Rayski, der einst in der B- und A-Jugend-Bundesliga für den FC St. Pauli sowie Hannover 96 am Ball war und für die 96-Reserve vier Regionalliga-Spiele bestritt, kickt ab sofort für die BU-Dritte. Der 24-Jährige musste wegen einer schweren Knieverletzung eine lange Fußballpause einlegen und würde nun bei den Barmbekern „einen Neustart wagen“, hieß es auf der facebook-Seite der BU-Dritten.

Ein weiterer Winter-Neuzugang ist Defensivmann Lorenzo Sebastian Carmona (19), der „aus privaten Gründen“, wie auf der facebook-Seite berichtet wurde, vom SV Nettelnburg-Allermöhe zu den Barmbekern ging. Im Gegenzug verabschiedeten sich allerdings auch zwei Spieler von der BU-Dritten: Verteidiger Artur Podkopayev schied aus beruflichen Gründen aus und Mittelfeldmann Mike Borkowski muss wegen eines Knorpelschadens im Knie auf unbestimmte Zeit pausieren.

Beachtlich war, dass die BU-Dritte im Testspiel den klassenhöheren TSV Sasel II mit 4:3 schlug. Rayski hatte dabei mit gleich drei Treffern (6./53./80. Minute) einen Einstand nach Maß. In der Schlussminute machte Nick Schilling den Sieg dann perfekt.

Link: SportNord-Bericht vom 25.01.2018 über die Zu- und Abgänge bei Barmbek-Uhlenhorst III vor Jahresfrist

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.