Landesliga Hansa: OSV pausiert wegen Corona – und Bergstedt?
01.10.2020

Nicht zum Fliegen zumute sein dürfte OSV-Coach Simon Gottschling momentan.
Weil es beim Oststeinbeker SV gleich zwei Corona-Fälle gab, setzte der Hamburger Fußball-Verband die Oststeinbeker Partie des zweiten Spieltages der Landesliga Hansa gegen den SC Condor, die zunächst für Freitag, 2. Oktober vorgesehen war, ab. Nachgeholt werden soll sie in zwei Wochen am Freitag, 16. Oktober (Anpfiff: 19.30 Uhr/Am Meessen).

Aber was passiert nun mit dem SV Bergstedt, der vor Wochenfrist zum Saisonstart in Oststeinbek angetreten und mit einer 1:2-Niederlage vom Platz gegangen war?

Auf der Bergstedter facebook-Seite hieß es dazu am Donnerstag:
„Unser Gegner am vergangenen Wochenende Oststeinbek vermeldet zwei positive Fälle.
Unsere Jungs, die im Einsatz waren, haben das Gesundheitsamt informiert. Wir warten jetzt auf eine Rückmeldung. Wir geben ein Update, sobald wir wissen, ob unser Spiel am Sonntag stattfindet.
Gute Besserung an die OSV-Spieler!“

Eigentlich sollen die Bergstedter am Sonntag, 4. Oktober um 15 Uhr an der heimischen Teekoppel den Klub Kosova empfangen.



Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.