B-Kreisklasse: Acht Elfer- und zwei Zwölfer-Staffeln
24.06.2021

Fühlt sich mit dem TSV Wandsetal III nicht wohl in der
B-Klasse 6: Spieler und Interimscoach Kevin Reichmann.
Insgesamt 112 Mannschaften treten stand jetzt in der kommenden Saison 2021/2022 in der B-Kreisklasse an, woraus der Spielausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes acht Elfer- und zwei Zwölfer-Staffeln – also insgesamt zehn Gruppen – machte. Unter den Teams befinden sich mit Grün-Weiss Harburg, das sich vor Jahresfrist aus der Kreisliga abgemeldet hatte, und dem SC Europa (Rückzug während der Serie 2019/2020) auch zwei Vereine, die im Sommer 2020 kein Herren-Team gemeldet hatten und deren Rückkehr auf die Bühne ein sehr positives Zeichen ist. Ebenso können zahlreiche Neulinge begrüßt werden. So darf der geneigte Beobachter gespannt sein, wer sich etwa hinter Wilhelmsburger SB (meldete gleich zwei Mannschaften) und dem FC Underground verbirgt. Nicht mehr gemeldet im Vergleich zum Sommer 2020 wurden Gencler Birligi Elmshorn (bisher B-Kreisklasse 3) und der SV Vahdet Hamburg (bisher Staffel 4).

Wurden die Ober-, Landes-, Bezirks- und Kreisligen sowie die A-Kreisklassen nach geographischen Gesichtspunkten überwiegend gut eingeteilt, fehlt diese Nachvollziehbarkeit bei der B-Klassen-Aufteilung bedauerlicherweise mancherorts. So fühlt sich Kevin Reichmann, Spieler und zurzeit auch Interimstrainer des Neulings TSV Wandsetal III, in der Staffel 6 „nicht gut aufgehoben“, da auf sein Team „fast ausnahmslos weite Fahrten zu den Auswärtsspielen zukommen würden“. Auch Wilhelmsburger SB ist hier deplatziert. Für die Wandsetaler käme unter Umständen ein Tausch mit dem TuS Aumühle III, der wiederum in die Parallelstaffel 7 nicht so recht hineinpasst, infrage.

Die Staffel 10 scheint derweil so etwas wie die „Resterampe“ zu sein, in die alle Mannschaften gesteckt wurden, die am Ende des „Einteilungsspiels“ noch übrig waren. Hier befinden sich mit dem ESV Einigkeit Wilhelmsburg III, Klub Kosova II, SV Vorwärts 93 Ost II und Wilhelmsburger SB II vier Mannschaften von der Elbinsel. Hinzu kommen jeweils ein Team aus Hamburg-Dulsberg (DJK Hamburg kickt an der Vogesenstraße), aus Hamburg-Eidelstedt (SV Lohkamp II), aus Hamburg-Hammerbrook (Somali Community Hamburg hat am Anckelmannsplatz seine sportliche Heimat), aus Hamburg-Winterhude (VfL 93 Hamburg IV), aus dem Westen (Altona 93 IV) sowie mit dem Eimsbütteler TV IV und dem TSV Stellingen 88 ein Duo aus Hamburg-Eimsbüttel. Dies ist eine Mischung, die in diesem Ausmaß und mit so weiten Fahrten zu den Auswärtsauftritten in den vergangenen Jahren so wohl nur in einer eingleisigen (!) Oberliga-Staffel zu finden war, und die auch dem HFV-Spielausschuss unter der Regie des ehemaligen Vorsitzenden Joachim Dipner zu Ehren gereicht hätte.



B-Kreisklasse 1 (elf Mannschaften)

1. TSV Holm (freiwilliger Rückzug, 13. Kreisliga 8)
2. TSV Heist (10. Staffel 3)
3. SV Hörnerkirchen III (12. Staffel 3)
4. Moorreger SV II (13. Staffel 3)
5. FC Elmshorn II (Neuling 2020)
6. SC Pinneberg II (Neuling 2020)
7. SV Rugenbergen III (Neuling 2020)
8. Sportfreunde Uetersen II (Neuling 2021)
9. 1. Rellinger FC 2010 II (Neuling 2021)
10. SSV Rantzau III (Neuling 2021)
11. FC Union Tornesch IV (Neuling 2021)



B-Kreisklasse 2 (elf Mannschaften)

1. Harburger TB III (13. Staffel 2)
2. BSV Buxtehude (Neuling 2020)
3. SV Este 06/70 (Neuling 2020)
4. FC Bingöl 12 II (Neuling 2020)
5. TuS Finkenwerder III (Neuling 2020)
6. FSV Harburg-Rönneburg II (Neuling 2020)
7. Harburger Türk-Sport III (Neuling 2020)
8. SVS Mesopotamien II (Neuling 2020)
9. Vereinigung Tunesien II (Neuling 2020)
10. Grün-Weiss Harburg (Neuling 2021)
11. FC Neuenfelde II (Neuling 2021)



B-Kreisklasse 3

1. TSG Bergedorf III (9. Staffel 3)
2. SV Curslack-Neuengamme III (10. Staffel 3)
3. SV Nettelnburg-Allermöhe III (11. Staffel 3)
4. Lauenburger SV (Neuling 2020)
5. TuS Aumühle II (Neuling 2020)
6. ASV Bergedorf 85 III (Neuling 2020)
7. FC Voran Ohe III (Neuling 2020)
8. SC Vier- und Marschlande V (Neuling 2020)
9. TuS Dassendorf III (Neuling 2021)
10. MSV Hamburg IV (Neuling 2021)
11. SC Europa (Neuling 2021)



B-Kreisklasse 4 (zwölf Mannschaften)

1. SC Cosmos Wedel III (8. Staffel 3, Aufstiegsverzicht 2020)
2. Inter Eidelstedt II (11. Staffel 5)
3. Groß Flottbeker SV II (Neuling 2020)
4. SV West-Eimsbüttel III (Neuling 2020)
5. Bahrenfelder SV 19 III (Neuling 2020)
6. SC Victoria Hamburg VII (Neuling 2020)
7. TSV Holm II (Neuling 2021)
8. Blau-Weiß 96 Schenefeld III (Neuling 2021)
9. Rissener SV III (Neuling 2021)
10. FC Teutonia 05 IV (Neuling 2021)
11. SV Eidelstedt IV (Neuling 2021)
12. SG Wedeler TSV/Sportfreunde Holm (Neuling 2021)



B-Kreisklasse 5 (elf Mannschaften)

1. 1. FC Quickborn II (freiwilliger Rückzug, 8. Kreisliga 8)
2. TuRa Harksheide IV (freiwilliger Abstieg 2021 aus der A-Kreisklasse 5)
3. SC Ellerau II (14. Staffel 3)
4. TuS Holstein Quickborn II (Neuling 2020)
5. SV Friedrichgabe II (Neuling 2020)
6. Nordlichter im Norderstedter SV II (Neuling 2020)
7. SC Poppenbüttel III (Neuling 2020)
8. Glashütter SV III (Neuling 2020)
9. SC Alstertal-Langenhorn V (Neuling 2020)
10. Hamburger SV VIII (Neuling 2020)
11. Sportfreunde Uetersen (Neuling 2020)



B-Kreisklasse 6 (elf Mannschaften)

1. TuS Hamburg II (9. Staffel 2)
2. TuS Berne IV (10. Staffel 1)
3. Indian Football Hamburg (10. Staffel 2)
4. FTSV Lorbeer Rothenburgsort II (Neuling 2020)
5. SC Vier- und Marschlande IV (Neuling 2020)
6. SC VW Billstedt 04 III (Neuling 2020)
7. TSV Wandsetal III (Neuling 2021)
8. DSC Hanseat III (Neuling 2021)
9. ASV Bergedorf 85 IV (Neuling 2021)
10. SV Billstedt-Horn IV (Neuling 2021)
11. Wilhelmsburger SB (Neuling 2021)



B-Kreisklasse 7 (elf Mannschaften)

1. Ahrensburger TSV III (11. Staffel 1)
2. VSG Stapelfeld II (12. Staffel 1)
3. Farmsener TV IV (13. Staffel 1)
4. SV Billstedt-Horn III (Neuling 2020)
5. Bramfelder SV V (Neuling 2020)
6. Wandsbeker TSV Concordia IV (Neuling 2020)
7. Hamburger SV VII (Neuling 2020)
8. SV Bergstedt II (Neuling 2021)
9. TuS Aumühle III (Neuling 2021)
10. TuS Berne V (Neuling 2021)
11. Rahlstedter SC VI (Neuling 2021)



B-Kreisklasse 8

1. VSK Blau-Weiss Ellas II (freiwilliger Abstieg 2021 aus der A-Kreisklasse 5)
2. HSV Barmbek-Uhlenhorst V (9. Staffel 1)
3. SV West-Eimsbüttel IV (12. Staffel 5)
4. SV Eidelstedt III (Neuling 2020)
5. Eimsbütteler TV V (Neuling 2020)
6. Inter Hamburg (Neuling 2020)
7. TuS Germania Schnelsen II (Neuling 2021)
8. Inter Eidelstedt III (Neuling 2021)
9. Grün-Weiß Eimsbüttel IV (Neuling 2021)
10. SC Victoria Hamburg VIII (Neuling 2021)
11. FC Underground (Neuling 2021)



B-Kreisklasse 9

1. DSC Hanseat II (freiwilliger Abstieg 2021 aus der A-Kreisklasse 8)
2. Eintracht Fuhlsbüttel (5. Staffel 5)
3. Bramfelder SV IV (7. Staffel 3, Aufstiegsverzicht 2020)
4. SC Urania II (Neuling 2020)
5. Farmsener TV III (Neuling 2020)
6. SV Friedrichsgabe III (Neuling 2020)
7. Hamburg Hurricanes III (Neuling 2020)
8. HSV Barmbek-Uhlenhorst VI (Neuling 2020)
9. SC Victoria Hamburg VI (Neuling 2020)
10. SV Alter Teichweg (Neuling 2020)
11. Egypt Spor Club (Neuling 2020)



B-Kreisklasse 10 (zwölf Mannschaften)

1. SV Lohkamp II (freiwilliger Absteiger, 1. A-Kreisklasse 6
2. DJK Hamburg (freiwilliger Absteiger, 15. A-Kreisklasse 6
3. TSV Stellingen 88 (9. Staffel 5)
4. Altona 93 IV (10. Staffel 5)
5. SV Vorwärts 93 Ost II (11. Staffel 2)
6. Eimsbütteler TV IV (13. Staffel 5)
7. Klub Kosova II (Neuling 2020)
8. Somali Community Hamburg (Neuling 2020)
9. ESV Einigkeit Wilhelmsburg III (Neuling 2021)
10. FTSV Lorbeer Rothenburgsort III (Neuling 2021)
11. VfL 93 Hamburg IV (Neuling 2021)
12. Wilhelmsburger SB II (Neuling 2021)



Hinweise:

Da die Saison 2020/2021, die aufgrund der Corona-Beschränkungen Ende Oktober 2020 unter- und Anfang März abgebrochen worden war, vom Hamburger Fußball-Verband nicht gewertet wird, dienen die Abschlussplatzierungen der vorherigen Serie 2019/2020, die zwar ebenfalls wegen der Corona-Restriktionen abgebrochen, aber anhand des Punkte-Quotienten gewertet worden war, als Grundlage für die Reihenfolge der Teams. Zum besseren Verständnis sowie aufgrund der Verkleinerung und kompletten Neu-Sortierung der Staffeln werden die Abschlussplatzierungen aus dem Sommer 2020 zudem in Klammern und kursiv aufgeführt.
Die Teams, die im Sommer 2020 aufgestiegen und freiwillig abgestiegen sind, werden zudem gefettet als „Neuling“ oder „Absteiger“ markiert. Änderungen der Spielklassen-Zugehörigkeit, die sich in diesem Sommer gegenüber der Einteilung aus dem Vorjahr durch freiwillige Abstiege oder Rückzüge ergaben, sind ebenso wie die Teams, die in diesem Sommer neu zum Spielbetrieb angemeldet wurden, rot und gefettet kenntlich gemacht.

Link: SportNord-Bericht vom 15.06.2021 über die Pläne des HFV zur Staffel-Verkleinerung

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.