Landesliga Hammonia: Rantzau findet neuen Torwart
01.06.2021

Lange hatten die Verantwortlichen des Hammonia-Landesligisten SSV Rantzau nach einem Torwart für die kommende Saison gesucht. Nun wurden sie endlich fündig: Merlic Suhn (26) wechselt im Sommer vom BSC Brunsbüttel, dessen Gehäuse er zuletzt in Schleswig-Holsteins Landesliga hütete, zu den Barmstedtern. Den Tipp, Suhn zu verpflichten, bekam Otto Hartlieb, Sportlicher Leiter des SSV, von Florian Rammer, dem Trainer des VfR Horst, der in Schleswig-Holsteins Verbandsliga West um Punkte kämpft.

„Dieser Tipp vom Nachbarverein war genau der Richtige: Es folgten Gespräche und ein Treffen mit Suhn. Dabei waren beide Seiten sich schnell einig“, hieß es am Dienstagnachmittag auf der facebook-Seite der Rantzauer. Dort erklärte Otto Hartlieb: „Das passt super. Suhn zieht um nach Hamburg und damit ist die regelmäßige Fahrt zum Training sowie den Spielen nach Brunsbüttel einfach zu weit und machte keinen Sinn mehr“. Suhn absolvierte in dreieinhalb Jahren für die Brunsbütteler 69 Landesliga-Spiele; davor war er für den TSV Nordhastedt (14 Kreisliga-Partien) und für TuRa Meldorf (sechs Einsätze in der Oberliga Schleswig-Holstein) am Ball. „Damit ist die Kaderplanung des SSV weitestgehend abgeschlossen“, hieß es auf der facebook-Präsenz der Barmstedter.

Link: SportNord-Bericht vom 16.04.2021 über weitere Neuzugänge beim SSV Rantzau

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.