Bezirksliga Süd: Richardt-Brüder bleiben beim SCVM II
03.04.2021

Keanu Germer kickt weiterhin für die SCVM-
Zweite.
Drei Spieler mit nur zwei unterschiedlichen Nachnamen haben beim Süd-Bezirksligisten SC Vier- und Marschlande II für die kommende Saison zugesagt. Des Rätsels Lösung lautet, dass neben Defensivmann Keanu Germer auch die Brüder Lucas Richardt (20) und Thorben Richardt (26) ihr „Ja-Wort“ gaben. Thorben Richardt geht damit bereits in seine sechste Saison bei der SCVM-Zweiten.

„Mit seiner enorm ausgeprägten Laufleistung und einem starken Zweikampfverhalten führt an der linken Verteidigerposition für den Gegner kaum ein Weg an ihm vorbei“, wurde der stellvertretende Kapitän auf der facebook-Seite seines Teams gelobt. Dort hieß es über seinen jüngeren Bruder Lucas Richardt: „Mit seinem wuchtigen Körper und seiner filigranen Technik ist er ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und hat bereits bewiesen, dass er uns helfen kann.“ Während Thorben Richardt seit 2016 für den SCVM kickt und 2019 zum Kader der Zweiten Herren stieß, kam Germer in der Winterpause der Saison 2019/2020 dazu. „Der groß gebaute Innenverteidiger fällt besonders durch seine Kopfballstärke gepaart mit seinem hohen Tempo auf, womit er sich nicht scheut, sich in jeden Zweikampf zu schmeißen“, lobten die SCVM-Offiziellen via facebook auch ihren Abwehrspieler.

Link: SportNord-Bericht vom 28.03.2021 über weitere Vertragsverlängerungen beim SC Vier- und Marschlande II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.