Landesliga Hansa: Auch Franz zu Voran Ohe
16.02.2021

SVCN-Verteidiger Oliver Franz wechselt im
Sommer zu Voran Ohe.
Der Nächste, bitte! Mit Verteidiger Oliver Franz (29) wechselt im Sommer ein weiterer Spieler vom Hamburger Oberligisten SV Curslack-Neuengamme zum klassentieferen Nachbarn FC Voran Ohe, der in der Landesliga Hansa um Punkte kämpft. Diesen Transfer vermeldeten die Voran-Verantwortlichen am Dienstagabend, garniert mit mehreren netten Fotos, auf ihrer Instagram-Seite. Nach Stationen beim VfL Lohbrügge (Jugend), Düneberger SV (bis 2010) und SV Nettelnburg-Allermöhe war der Abwehrmann im Sommer 2019 an den Gramkowweg gekommen.

Für die SVCN-Kicker absolvierte er seither 22 Oberliga-Spiele (ein Tor beim 3:3-Unentschieden beim TuS Osdorf am 30. Oktober 2019), davon drei in der aktuellen Saison. In der Hansa-Staffel war Franz zuvor für den SVNA in 54 Partien am Ball (vier Treffer). Vor Franz hatten sich bereits Verteidiger Marvin Schalitz (24) und Mittelfeldmann Till Witmütz (22) dazu entschlossen, im Sommer Trainer Matthias Wulff (38), der sie einst schon beim SVCN betreut hatte, vom Gramkowweg an den Reinbeker Amselstieg zu folgen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Link: SportNord-Bericht vom 09.02.2021 über den Wechsel von Till Witmütz vom SVCN zum FC Voran Ohe

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.