Kreisliga 3: Zwei Verstärkungen für Aumühle
12.02.2021

Der zukünftige Aumühler Trainer Rainer Seibert
kann sich über zwei weitere, starke
Neuzugänge freuen.
Zwei Neuzugänge mit reichlich höherklassiger Erfahrung vermeldeten am Freitag die Verantwortlichen des TuS Aumühle auf ihrer facebook-Seite. Demnach finden im Sommer Mittelfeldmann Kevin Dülsen (30, vom Hansa-Landesligisten FC Voran Ohe) und Stürmer Adrian Voigt (29, vom Ost-Bezirksligisten HT 16) den Weg an die Sachsenwaldstraße. Dülsen, der im Sommer 2020 vom SC VW Billstedt 04 zu den Ohern zurückgekehrt war, ist nach den Verteidigern Phillip Lang (29), Jens Hendrik Schenkenberg (28) und Fabian Stritzke (30) sowie Angreifer Philipp Fischer (29) der fünfte Akteur, der Trainer Rainer Seibert im Sommer vom FC Voran zu den Aumühlern begleitet.

Auch Voigt war von 2013 bis 2015 und in der Saison 2017/2018 schon für die Oher am Ball. Weitere Stationen in der Vita des Offensivspielers sind der Oststeinbeker SV, VfL Lohbrügge sowie die TuS Dassendorf, mit der er 2016 Hamburger Meister wurde. „Er sticht durch seinen offensiven Drang und dem guten Auge für den Mitspieler heraus. Er wird uns durch seine Qualitäten Torchancen ermöglichen“, so die TuS-Offiziellen via facebook, wo sie Voigt als „Wunschspieler“ titulierten.

Dülsen war ebenfalls für die Dassendorfer und die Lohbrügger sowie in der Jugend für den SC Concordia am Ball. „Er ist durch seine enorme, positionsspezifische Flexibilität ein wichtiger Baustein für unsere Mannschaft. Mit ihm verstärken wir uns speziell im defensiven Verbund enorm“, frohlockten via facebook die TuS-Verantwortlichen, die zudem überzeugt sind, dass von den Erfahrungen, die Dülsen bei seinen bisherigen Stationen sammelte, auch ihre jungen Spieler lernen können.

Link: SportNord-Bericht vom 16.01.2021 über den Wechsel von Seibert und vier Spielern von Ohe nach Aumühle

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.