Oberliga: Richter aus Lurup nach Tornesch
12.02.2021

Marcus Richter, hier noch im Trikot des Wedeler
TSV, kickt bald für Union Tornesch.
77 Spiele in der Oberliga Hamburg für den Wedeler TSV und 31 Treffer – diese durchaus beachtliche Torquote kann Marcus Richter (31) vorweisen. Nach zweijähriger Abstinenz, während der er zunächst für Rot-Weiß Cuxhaven in Niedersachsens Bezirksliga und im Herbst 2020 für den SV Lurup (zwei Partien in der Bezirksliga West, ein Einsatz im Lotto-Pokal/ein Tor) am Ball war, kehrt Richter im Sommer in Hamburgs höchste Spielklasse zurück und schließt sich dem FC Union Tornesch an. Dies vermeldeten am Freitagmorgen die Union-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite, wo sie darauf hinwiesen, dass ihr Mittelfeldmann Jan Eggers, der von 2016 bis 2018 im Wedeler Elbestadion an Richters Seite gekickt hatte, den Kontakt herstellte.

„Wir sind davon überzeugt, dass uns Richter auf und neben dem Platz weiterbringen wird“, so die Union-Offiziellen, die via facebook abschließend betonten: „Unser Kader ist mit 26 Spielern (25 aus dem bisherigen Kader) somit bereits bestens für die neue Saison aufgestellt. Wenn es wieder losgeht, werden wir unseren A-Jugend-Spielern noch die Chance geben, vorzuspielen. Ansonsten sind wir auf fast allen Positionen doppelt besetzt. Lediglich auf der Torhüterposition sind wir noch auf der Suche.“

Link: SportNord-Bericht vom 28.01.2021 über vier Abgänge beim FC Union Tornesch im Sommer

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.