Landesliga Hammonia: VfL zukünftig ohne Treede
11.02.2021

Ist nur noch bis zum Saisonende Betreuer beim VfL
Pinneberg: Mike Treede.
„Ich sage dazu einfach mal gar nichts.“ Mike Treede wollte es nicht näher kommentieren, dass er im Sommer als Betreuer des Hammonia-Landesligisten VfL Pinneberg ausscheiden wird. Wer den Bericht, den die VfL-Verantwortlichen am Donnerstagabend auf ihrer facebook-Seite veröffentlichten, genau durchliest, wird aber schnell merken, dass es zwischen Marc Zippel, der im Sommer 2020 das Traineramt in der Fahltsweide von Wojciech Krauze übernommen hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), und Treede nicht passte (siehe unten aufgeführte Meldung). Fakt ist: Hans-Jürgen Schulze, der im Kreis Pinneberg lange Jahre beim TSV Heist II, Hetlinger MTV, Wedeler TSV II und der Heistmer Liga-Mannschaft als Trainer tätig war, übernimmt die Aufgabe im Sommer.


Hier der Wortlaut der Meldung auf der facebook-Seite des VfL Pinneberg:

„Eine wichtige Personalie (rund um die Ersten Herren) wird neu besetzt: Ab dem 1. Juli wird Mike Treede nicht mehr der Betreuer der Ersten Herren sein. Wir hoffen sehr, dass Treede dann eine andere Aufgabe im Verein übernimmt! Und auch wenn es sehr schade ist, muss man sich manchmal eingestehen, wenn (wie in diesem Fall: Trainer/Betreuer) sich im Laufe der Zeit unterschiedliche Auffassungen über die Form einer harmonischen Zusammenarbeit herauskristallisieren, eine Beendigung einer engeren Zusammenarbeit besser ist!

Nichtsdestotrotz leistet Treede seit 22 Jahren enorm viel für den VfL Pinneberg und es würde diese Seite „sprengen“, dieses alles aufzuzählen. Ob Online-Tätigkeiten, Wäschebetreuung, Containerbestückung (Gastronomie), Hilfe bei Umbauarbeiten und vieles mehr, Treede war immer einer der Ersten vor Ort! Des Weiteren war Treede immer ein enorm wichtiger Helfer beim „Bert-Meyer-Cup“! Solche Leute findet man nur noch sehr selten und seine vielfältigen Aufgaben müssen auf mehrere Schultern verteilt werden!

Für einen großen Teil der Aufgaben haben wir mit „Hansi“ Schulze (im Kreis Pinneberg kein Unbekannter – wir stellen ihn an anderer Stelle vor) einen echten Sympathieträger gefunden. Die übrigen Aufgaben müssen auf weitere Schultern verteilt werden!

Vielen Dank für Deine tolle Arbeit, Mike Treede!!!“

Link: SportNord-Bericht vom 27.02.2020 über Marc Zippels Trainer-Engagement beim VfL Pinneberg

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.