Landesliga Hammonia: Zippel holt noch ein Talent
09.02.2021

Beim VfL Pinneberg heißt es weiter „Jugend forsch(t)“: Zwei Tage nach der Verpflichtung von Mats Willms (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) vermeldete VfL-Trainer Marc Zippel nun am Dienstagabend auf der facebook-Seite seines Teams den Transfer von Marinus Hoofe. Den 18-Jährigen, der aus dem A-Jugend-Landesliga-Team des SC Egenbüttel kommt, lobte Marc Zippel als „jungen Wilden“, der „sich in der Landesliga beweisen und uns ebenfalls helfen möchte, uns weiter zu verbessern“.

Marc Zippel versäumte es nicht, den Verantwortlichen des SC Egenbüttel, den er vom Januar 2012 bis zum Juni 2014 noch selbst trainiert hatte, zu danken: „Ein großes Dankeschön geht an Geschäftsführer Dirk Förster sowie Andreas Ramisch, den langjährigen Jugendleiter und Trainer von Hoofe“, so der VfL-Coach, der versicherte: „Selbstverständlich würden wir Hoofe bei einer Rückkehr zum SCE keine Steine in den Weg legen.“ Hoofe ist im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und wurde von Ramisch als „sehr zweikampfstark“ angepriesen.

Link: SportNord-Bericht vom 07.02.2021 über den Wechsel von Mats Willms von Germania Schnelsen zum VfL

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.