Bezirksliga Ost: Barck komplettiert Börnsener Trainerteam
06.02.2021

Seine Anweisungen gibt Sascha Barck bald am
Börnsener Hamfelderedder.
Kurz nach der Bekanntgabe seines Abschieds vom VfL Lohbrügge II, den er bis zum Saisonende noch in der A-Kreisklasse 1 betreut (siehe unten verlinkten Bericht), wurde die neue Aufgabe von Sascha Barck bekanntgegeben: Er steigt im Sommer beim Ost-Bezirksligisten SV Börnsen als Co-Trainer ein. „Da auch Chefcoach Mirko Petersen, Torwart-Trainer Sandro Ahrens sowie Individualtrainer Patrik Papke bis Sommer 2022 verlängert haben, ist das Trainerteam somit komplett“, erklärten die SVB-Offiziellen via facebook.

Am Freitagabend wurde Barck der Börnsener Mannschaft virtuell vorgestellt und auf der facebook-Seite seines zukünftigen Klubs wie folgt zitiert: „Ich war überrascht und erfreut zugleich, als die Verantwortlichen des SV Börnsen auf mich zugekommen sind. In den Gesprächen habe ich von Anfang an Vertrauen und Leidenschaft gespürt, sodass ich mich dazu entschlossen habe, nach langen Jahren dem VfL Lohbrügge den Rücken zuzukehren und mich einer neuen Herausforderung zu stellen. Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich für das Verständnis seitens des VfL Lohbrügge bedanken. Das ist nicht selbstverständlich! Jetzt freue ich mich auf das Abenteuer Bezirksliga und bin schon gespannt auf die Mannschaft sowie die Stimmung an der Hamfieldroad!“

Petersen zeigte sich ebenfalls auf der facebook-Seite der SVB-Kicker voller Vorfreude auf die Zusammenarbeit: „Die Chemie hat von Beginn an gestimmt. Obwohl wir so ziemlich die gleiche Idee von Fußball haben, bringt Barck auch viele eigene Ideen mit. Ich bin froh, ein solches Team an meiner Seite zu haben. Jetzt muss es nur irgendwann mal weitergehen!“

Link: SportNord-Bericht vom 03.02.2021 über den Abschied von Sascha Barck vom VfL Lohbrügge II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.