Oberliga: BU hält Haimerl und Co.
02.02.2021

Bleibt BU-Trainer: Jan Haimerl.
Zwölf Punkte holte der HSV Barmbek-Uhlenhorst aus seinen bisherigen sechs Saison-Partien in der Oberliga Hamburg. Dies waren zugleich die ersten Pflichtspiele unter der Regie von Jan Haimerl, der an der Dieselstraße im Sommer 2020 vom Reserve- zum Liga-Chefcoach befördert worden war (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Am Dienstagmittag vermeldeten die BU-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite, dass Haimerl, die Co-Trainer Martin Kahl und Stephan Obst, Athletik-Coach Andreas Höhn und Torwart-Trainer Fabian Lucassen auch in der kommenden Serie 2021/2022 das Sagen haben werden.


Hier der Wortlaut der Mitteilung:

„Auch wenn unser Ligatrainer Jan Haimerl bisher nur für sechs Oberligaspiele in der Verantwortung stand, können wir heute verkünden, dass er und sein Trainerteam, bestehend aus Martin Kahl und Stephan Obst, uns auch in Zukunft erhalten bleiben. Wir sind mit dem eingeschlagenen Weg und der Arbeit sehr zufrieden, spüren eine absolute Identifikation zum Verein. Das Trainerteam und die Mannschaft treten geschlossen auf und haben die letzten Monate toll gemeistert. Wir legen damit den Grundstein für unsere Zukunft und freuen uns sehr über die Einigung.

Gemeinsam mit dem Trainerteam haben auch Atlethiktrainer Andreas Höhn und Torwarttrainer Fabian Lucassen ihre Vereinbarungen verlängert. Auch hier sind wir sehr froh über die Zusagen und möchten uns hiermit auch für das bisher Geleistete bedanken.

In den kommenden Wochen werden wir die schon aufgenommene Kaderplanung intensivieren, abschließen und dann auch darüber informieren.“

Link: SportNord-Bericht vom 31.03.2020 über Jan Haimerls Beförderung vom Reserve- zum Liga-Trainer bei BU

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.