Kreisliga 3: Planungen bei Börnsen II schreiten voran
07.01.2021

Beim SV Börnsen II, der die aktuelle Corona-Zwangspause in der Kreisliga 3 als Tabellen-13. verbringt, wurde in den vergangenen Wochen die Kaderplanung vorangetrieben. Und wie die SVB-Verantwortlichen am Donnerstag auf ihrer facebook-Seite vermeldeten, werden neben Chefcoach Christian Somann und Co-Trainer Henning Lüdemann „fast alle Mann auch in der Saison 2021/2022 am Hamfelderedder bleiben“.

Demnach gibt es nur vier sichere Abgänge: Finn Bern, Leif Bern und André Brausendorf (alle Karriereende) sowie Niko Marx (Ziel unbekannt) werden in der kommenden Serie nicht mehr zur Verfügung stehen. „Bei Jannik Krienke (beruflich) und Johannes Henke (Studium) steht die Entscheidung noch aus“, so die SVB-Offiziellen weiter. Zur zukünftigen Ausrichtung der Zweiten Herren gab der Börnsener Liga-Manager Christian Gorski auf der facebook-Seite zu Protokoll: „Zuallererst freue ich mich über die zahlreichen Zusagen. Konstanz ist das, was uns ausmacht. Natürlich halten wir auch Ausschau nach der einen oder anderen Verstärkung. Ein weiteres Ziel ist im Zuge dessen auch, die Zusammenarbeit mit der Ersten Herren weiter zu forcieren. Wir wollen jungen Talenten den Einstieg in den Herrenfußball ermöglichen und gleichzeitig die SVB-DNA fördern.“

Link: SportNord-Bericht vom 28.12.2020 über Zukunftsplanungen bei der Ersten Mannschaft des SV Börnsen

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.