Regionalliga: Eintracht holt noch ein ETV-Talent
05.05.2021

Ein weiteres Mal haben sich die Verantwortlichen des Nord-Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt am Lokstedter Steindamm verdient. Wie sie am Mittwochvormittag auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, wechselt Offensivmann Michael Igwe (18) im Sommer aus dem A-Jugend-Bundesliga-Team des Eimsbütteler TV an die Ochsenzoller Straße, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieb.

Eintracht-Trainer Jens Martens lobte den Neuzugang auf der vereinseigenen facebook-Seite als „sehr schnelles, bewegliches Offensivtalent“ und lobte: „Er ist sehr willig und hat einen klaren Plan.“ Igwe selbst gab auf dem facebook-Auftritt seines zukünftigen Klubs zu Protokoll: „Ich bedanke mich beim ETV für fünf wundervolle Jahre. Nun bin ich sehr glücklich darüber, meinen ersten Vertrag im Herren-Bereich unterschrieben zu haben. Ich bedanke mich sehr herzlich bei Reenald Koch, Jens Martens und Olufemi Smith für die Möglichkeit, in diesem Verein spielen zu dürfen. Ich möchte mich persönlich in den kommenden zwei Jahren weiterentwickeln und die Mannschaft beim Erreichen der Zielsetzung mit allen meinen Kräften unterstützen.“

Link: SportNord-Bericht vom 28.04.2021 über den Wechsel von Jasper Hölscher vom ETV nach Norderstedt

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.