Kreisliga 4: TSG-Reserve hält Quartett
18.04.2021

Vier weitere Zusagen vermeldeten am Sonntag die Verantwortlichen der TSG Bergedorf II auf ihrer Instagram-Seite. Demnach haben Verteidiger Kevin Brandt (29), die Angreifer Matthias Pawlak und Sebastian Töpler sowie Physiotherapeutin Melanie Ophey zugesagt, dem Team aus der Kreisliga 4 auch in der kommenden Saison zur Verfügung zu stehen.

Matthias Pawlak sei „in der Vergangenheit einer der gefährlichsten Stürmer gewesen, bis ihn eine langwierige Verletzung aus der Bahn warf“, hieß es auf der Instagram-Seite in Erinnerung daran, dass der Offensivmann in der Saison 2019/2020 in 13 Spielen beachtliche 15 Tore erzielt hatte: „Er vereint ein spielerisches Element zusammen mit einer ausgeprägten Torgefahr und wir sind froh, dass er noch eine weitere Saison bei uns spielt.“ Töpler wurde ebenfalls auf der Instagram-Seite für seinen „unermüdlichen Einsatz“ gelobt. Levin Brandt, der beim FC Bergedorf 85 sowie beim SC Vier- und Marschlande auch schon höherklassig am Ball war, habe gezeigt, dass er dem Team „viel Stabilität geben kann“, wie er via facebook geadelt wurde.

Zudem gaben die TSG-Offiziellen bekannt, dass Mittelfeldmann Marcel Mittas zur kommenden Saison vereinsintern zu den eigenen Dritten Herren (B-Kreisklasse 4) wechseln wird. „Darauf einigten sich der Spieler und das Trainerteam. Bei personellen Notfällen hat uns Mittas aber signalisiert, dass er dabei wäre, wenn er gebraucht wird. Das freut uns sehr und wir bleiben daher im Kontakt und werden seinen Weg in der Dritten Herren verfolgen“, hieß es dazu auf der Instagram-Seite.

Link: SportNord-Bericht vom 08.04.2021 über weitere Zusagen bei der TSG Bergedorf II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.