Bezirksliga Ost: Aumühler Angreifer für die „Elstern“
29.03.2021

Einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison gaben am Montag die Verantwortlichen des Ost-Bezirksligisten ASV Bergedorf 85 auf ihrer Internet-Seite bekannt. Demnach kommt im Sommer Stürmer Ali Köylüce (23) im Sommer vom Nachbarn TuS Aumühle in die Sander Tannen. Für die Aumühler absolvierte Köylüce in der nun abgebrochenen Serie 2020/2021 zwei Einsätze in der Kreisliga 3 und eine Partie im Lotto-Pokal, in der er den 2:1-Siegtreffer gegen den Ost-Bezirksligisten SC Vier- und Marschlande erzielte.

Köylüce war in seiner Jugend beim Harburger TB und Barsbütteler SV (B-Jugend-Verbandsliga sowie junge A-Junioren) aktiv. Anschließend legte er eine Fußball-Pause ein. Mario Meier, Sportlicher Leiter der „Elstern“, erklärte auf deren Internet-Seite: „Köylüce ist ein schneller und ballsicherer Spieler. Er hatte zwar eine kleine Pause nach der Jugend, aber das Fußballspielen hat er nicht verlernt. Letztes Jahr hat er sich Aumühle angeschlossen und da in der Spitze seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Köylüce soll unsere Offensive verstärken.“

Köylüce selbst wurde auf dem Internet-Auftritt wie folgt zitiert: „Das Gespräch mit Mario Meier war sehr vertraut. Ich freue mich auf den ASV und die neue Herausforderung in der Bezirksliga. Endlich mal wieder auf Rasen und dazu noch im Stadion und mit einer coolen Fan-Base zu spielen. Ich kann es kaum erwarten, die Jungs und den Trainer kennenzulernen und endlich gegen den Ball zu treten.“

Link: SportNord-Bericht vom 25.03.2021 über den Aufstieg von Sajad Mohabatzadeh in den Bergedorfer Liga-Kader

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.