Landesliga Hammonia: Vukelic von Tesla nach Neumünster
01.03.2021

Unabhängig davon, wann der FK Nikola Tesla wieder um Punkte in der Landesliga Hammonia kämpft, er wird es ohne Vuk Vukelic (24) tun müssen. Der Stürmer, der sich den „Teslanern“ im Januar 2020 angeschlossen hatte, zog nun weiter zum VfR Neumünster, für den er in Schleswig-Holsteins Landesliga Mitte kicken wird. Die Verpflichtung des Serben vermeldeten die Verantwortlichen des Traditionsvereins auf ihrer facebook-Seite.

Vukelic war nach Stationen in Österreich (FC Klosterneuburg, FC 1980 Wien, Gersthofer SV) und der Slowakei (MŠK Fomat Martin) über die Hessenliga, wo er beim SV Neuhof seine erste Deutschland-Station hatte, zu Nikola Tesla gekommen. Für das Team von der Baurstraße hatte er in sechs Landesliga-Spielen drei Treffer erzielt. Das VfR-Trainerteam urteilte auf der vereinseigenen facebook-Seite über Vukelic: „Ein sehr markanter Fußballer mit einer enormen Präsenz und dem Willen zum Torerfolg. Er passt gut in unsere Mannschaft und wird sofort die (digitale) Trainingsarbeit aufnehmen.“


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.