Bezirksliga Ost: Drei weitere Spieler bleiben beim SCVM
17.02.2021

Es gibt wohl kaum etwas, das Hauke Harrsen (30) im Fußball noch nicht erlebt hat. Aufgewachsen in Nordfriesland, waren die Husumer SV und der Heider SV seine ersten Herren-Stationen, ehe er 2010 nach Hamburg zog und neun Jahre lang für den Hamm United FC kickte. Nun steht der Verteidiger vor seiner dritten Serie beim SC Vier- und Marschlande – denn wie die Verantwortlichen des Ost-Bezirksligisten am Mittwoch auf ihrer facebook-Seite vermeldeten, sagte Harrsen für die kommende Saison zu.

Neben Harrsen gaben noch zwei weitere Spieler den SCVM-Offiziellen ihr Ja-Wort. Zum einen Hasan Cengiz (26), der „fast schon ein Urgestein im jetzigen Kader“ sei, wie es auf der facebook-Seite in Erinnerung daran hieß, dass der Abwehrmann bereits 2017 vom MSV Hamburg nach Fünfhausen kam. „Eine Verletzung hat ihn länger zurückgeworfen. Nun ist er aber stabil dabei und zeigte in den bisherigen Einsätzen seine Stärken der Antizipation und Zweikampfführung“, lobten die SCVM-Verantwortlichen den Verteidiger.

Und zum anderen hat auch Torwart Timo Eilk (24) seine sportliche Heimat weiter bei den Vier- und Marschländern. Nach einem Abstecher zum ASV Bergedorf 85 und einer Zeit, in der er das Basketballspielen dem Fußball vorzog, war der Keeper zum SCVM zurückgekehrt. Im vergangenen Jahr wurde er von den Vierten Herren (B-Kreisklasse 4) in den Liga-Kader hochgezogen und nun via facebook gelobt: „Er hat viele Erfolgserlebnisse im direkten Eins-gegen-Eins mit dem Stürmer, fängt sicher und treibt an guten Tagen die Abwehr in die richtige Formation.“

Link: SportNord-Bericht vom 07.02.2021 über drei weitere Zusagen beim SC Vier- und Marschlande

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.