Landesliga Hammonia: Nur Zusagen für Ourgantzidis
22.01.2021

Hütet weiterhin das VfL-Gehäuse: Luca Protzek.
Einen gelungenen Einstand als Liga-Manager des Hammonia-Landesligisten VfL Pinneberg legte Theodoros Ourgantzidis hin. Für den bisherigen Co-Trainer, der seit Anfang Januar in Personalunion auch die Position des Managers innehat (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), gab es nämlich in seinen Gesprächen mit den Spielern für die kommende Saison 2021/2022 ausnahmslos Zusagen. Wie die VfL-Verantwortlichen am Freitag auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, haben sich alle (!) 25 Akteure aus dem aktuellen Kader für ein weiteres Jahr an den Verein gebunden.

Demnach haben die Torhüter Bastian Buß (25), Marvin Kiesewetter (26) und Luca Protzek (22), die Verteidiger Berat Alija (24), Dominik Füßmann (26), Rzgan Mirza Elias (23) und Torben Schierbeck (18), die Mittelfeldakteure Özay Alasan (22), Kevin Beyer (22), Sascha Caldwell (24), Tayfun Güngör (20), Bennett Holos (21), Finn Johannsen (21), Justus Jürgs (21), Robin Kinne (21), Dimitrios Kokaridas (24), Kyle Nunnerley (31), Aleksandar Pavlovic (31), Fatih Simsek (33), Bennet Zippel (17) und Lennart Zippel (21) sowie die Angreifer Moaaz Alhalaky (27), Finn Bliemeister (27), Ramy Mansour (21) und Kenneth Schuster (23) ihre sportliche Heimat auch zukünftig an der Fahltsweide. Das 26. Ja-Wort gab es von Video-Spezialist Alex Ourgantzidis: „Er wird auch in der nächsten Saison unsere Tore festhalten und auf unserer facebook-Seite veröffentlichen“, erklärte VfL-Coach Marc Zippel.

Aktuell hieß es auf der facebook-Seite mit Blick auf die vielen Zusagen: „Das freut uns natürlich sehr und wir sind extrem dankbar für diesen Vertrauensbeweis.“ Die Pinneberger Offiziellen präzisierten: „Trotzdem befinden wir uns aktuell noch in Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen.“ Ziel sei es, „noch zwei bis vier ‚Mentalitätsspieler‘ zu präsentieren, die uns punktuell verstärken und vor allen Dingen auch menschlich sehr gut ‚passen‘“. Als weitere Zielsetzung gaben die Entscheidungsträger an, die Zweiten Herren (A-Kreisklasse 5) „soweit zu unterstützen, dass sie um den Aufstieg in die Kreisliga mitspielen kann.“

Link: SportNord-Bericht vom 06.01.2021 über die Liga-Manager-Tätigkeit von Theodoros Ourgantzidis beim VfL

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.