Bezirksliga Ost: Trio verlängert beim SCVM
19.01.2021

Am ersten Wochenende des neuen Jahres hatten die Verantwortlichen des Ost-Bezirksligisten SC Vier- und Marschlande schon dahingehend Nägel mit Köpfen gemacht, dass sie bekanntgaben, dass die Trainer Thorsten Beyer (58) und Bernd Helbing-Saß (57), Co-Trainer Alexander Barthels als „Offizier der Organisation“, Torwart-Trainer Wolfgang „Wolle“ Wegner sowie Team-Manager Jan Hendrik Deutschmann auch in der kommenden Saison 2021/2022 das Sagen haben.

Nun würden sie „ihre Hausaufgaben machen“ und „mit den Spielern des jetzigen Kaders zuerst die Perspektiven zur kommenden Saison besprechen“, hieß es am Dienstag auf der facebook-Seite des SCVM, wo auch schon drei Zusagen vermeldet wurden. Demnach haben Finn Busch (23), Julian Pax (19) und Laurin Pax (19) ihre sportliche Heimat auch über den 30. Juni hinaus am Zollenspieker. Defensivmann Busch, der 2016 aus der SCVM-Jugend in den Liga-Kader und im Vorjahr vom Innenverteidiger zum defensiven Mittelfeldakteur umgeschult worden war, habe sich dort „schon einen gewissen Faktor der Nichtersetzbarkeit erspielt“, lobten die SCVM-Verantwortlichen. „Gutes Auge, taktisches Verständnis, Zweikampfbehauptung und Kopfballstärke“ würden Busch auszeichnen, hieß es weiter. Julian Pax, der im Sommer 2019 vereinsintern von der A-Jugend zu den Herren kam, habe seine Stärken im offensiven Mittelfeld, müsse aber torgefährlicher werden, war zudem auf der facebook-Seite zu lesen. Und Angreifer Laurin Pax, der ebenfalls 2019 von den A-Junioren dazu stieß, wurde für seine Laufstärke und Schnelligkeit gelobt.

Link: SportNord-Bericht vom 04.01.2021 über die Vertragsverlängerung von Thorsten Beyer beim SCVM

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.