Bezirksliga Ost: SCS-Coach Reinke macht Schluss
14.01.2021

Während schon zahlreiche Spieler beim Ost-Bezirksligisten SC Schwarzenbek für die kommende Saison zusagten, wird es auf der Trainerposition eine Veränderung geben. Nachdem er über 25 Jahre an der Seitenlinie stand und nach zahlreichen Spielzeiten als Jugend-Coach sowie bei den Zweiten Herren im Januar 2017 das Amt des Liga-Trainers übernommen hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), habe Sven Reinke „den Vorstand vor wenigen Woche darüber informiert, dass er seine Trainerkarriere im Sommer beenden werde“, wie es am Donnerstagmorgen auf der facebook-Seite des Klubs aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg hieß.

Ab dem Sommer werde sich der 43-Jährige „vor allem um übergeordnete Aufgaben, insbesondere im Herrenbereich, kümmern“, stellten die SCS-Verantwortlichen zudem klar, dass Reinke dem Verein erhalten bleibt. Auf der Internet-Seite wurde Reinke selbst wie folgt zitiert: „Nach 28 Jahren als Trainer für den SCS macht man sich eine solche Entscheidung natürlich nicht leicht, aber es wird Zeit, Platz zu machen. Wir haben die Erste Herren vor dann viereinhalb Jahren in einer gelinde gesagt schwierigen Zeit übernommen und gemeinsam als Team eine hervorragende Entwicklung genommen. Ich denke, dass es jetzt an der Zeit ist, dass das Team neue Impulse gut gebrauchen kann, um die nächsten Schritte in Angriff zu nehmen. Ich werde das Team aber weiterhin als Liga-Manager begleiten und mich um übergeordnete Dinge kümmern. Unter anderem werde ich mich für den Verein um das Thema Sponsoring kümmern.“

Als zukünftiger Liga-Manager sucht Reinke nun seinen eigenen Nachfolger. Er sei bereits „seit einigen Wochen in Kontakt und Gesprächen mit potentiellen Nachfolgern“, hieß es auf der Internet-Seite, denn auch sein derzeitiger Trainerpartner Finn Apel beendet zum Saisonende seine Tätigkeit an der Schützenallee. „Der SC Schwarzenbek muss sich auf der Trainerposition also neu aufstellen. Die Vorstellung eines neuen Trainers ist bereits für die kommende Woche geplant“, hieß es abschließend auf der Internet-Seite.

Link: SportNord-Bericht vom 19.01.2017 über Sven Reinkes Trainer-Engagement beim SC Schwarzenbek

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.