Aktuell: Rothenburgsort meldet Dritte Herren
08.06.2021


In der Saison 2015/2016 hatte die FTSV Lorbeer Rothenburgsort schon einmal eine Dritte Herren-Mannschaft gemeldet, die damals in der Kreisklasse 8 auf Anhieb Dritter geworden war – mit nur einem Punkt Rückstand auf den Staffelmeister VSG Stapelfeld. In der kommenden Serie wird der Klub von der Marckmannstraße wieder eine Drittvertretung haben, wie die Lorbeer-Verantwortlichen via facebook mitteilten.

Dort hieß es: „Die Mannschaft, die in der Kreisklasse B starten wird, hat sich hohe Ziele gesteckt und möchte bereits in der ersten Saison den Aufstieg in die Kreisklasse A erreichen.“ Trainiert wird das Team von Mohammed Fahim Yari (20), der neben seiner Tätigkeit als Coach weiterhin für den Hammonia-Landesligisten Niendorfer TSV II auf Torejagd gehen wird. In seiner Jugend war Yari bei den Niendorfern und beim FC Eintracht Norderstedt ausgebildet worden. „Das Team besteht überwiegend aus ehemaligen Junioren-Spielern diverser Vereine, wobei die meisten aus dem Leistungsbereich (Junioren-Ober- und -Landesliga) kommen“, erklärten die Lorbeer-Offiziellen auf ihrer facebook-Seite.

Zudem gaben sie bekannt, dass sie neben den neuen Dritten Herren auch ein Freizeit-Team neu im Verein begrüßen. „Die Mannschaft wird ausschließlich am Trainingsbetrieb teilnehmen und entsteht aus der Partnerschaft mit dem Start-up-Unternehmen Matchbase, welche bisher in Berlin tätig waren und nun mit der neuen Partnerschaft mit uns die erste Anlaufstelle in Hamburg haben“, war auf der facebook-Präsenz der Rothenburgsorter zu lesen. Dort stellten die Entscheidungsträger abschließend klar: „Wir freuen uns über beide Mannschaften und begrüßen recht herzlich die neuen Mitglieder in unserem Verein!“



[SportNord]
© ErFuba GmbH 2021
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH