Bezirksliga Ost: Trainerwechsel bei den Eisenbahnern
11.01.2021


Einen überraschenden Trainerwechsel vermeldete am Montagabend „Diago Fußball“. Demnach hat sich der Ost-Bezirksligist ETSV Hamburg mit sofortiger Wirkung von Chefcoach Thorsten Bettin (55) und Co-Trainer Manuel Garcia (56) getrennt. Jasmin Huremovic (51), der im Sommer als Liga-Manager zu den „Eisenbahnern“, für die er einst auch als Spieler aktiv gewesen war, zurückgekehrt war (SportNord berichtete), fungiert ab sofort auch als Übungsleiter. Assistieren wird ihm Manuel Märtens – und diese Regelung solle auch über den Sommer hinaus Bestand haben, wie „Diago Fußball“ berichtete.

Bettin hatte fast auf den Tag genau vor einem Jahr das Traineramt am Mittleren Landweg von Erdinc „Schoko“ Özer übernommen; auch Garcia war seinerzeit beim ETSV eingestiegen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Lin). Aufgrund der Corona-Zwangspausen betreuten Bettin und Garcia die „Eisenbahner“ nur in fünf Punktspielen, in denen es vier Siege sowie eine Niederlage gab. Vor seinem einjährigen Engagement am Mittleren Landweg hatte Bettin auch schon bei Hamm United mit Huremovic zusammengearbeitet. Zudem blickt der erfahrene Coach auf Stationen beim FC Türkiye, FC Viktoria Harburg, FTSV Altenwerder, ESV Einigkeit Wilhelmsburg, FC Süderelbe und Harburger TB zurück.



[SportNord]
© ErFuba GmbH 2021
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH