Oberliga Hamburg: Niendorf holt Brüderpaar
24.09.2008

Nach seiner jüngsten 1:4-Niederlage gegen den ASV Bergedorf 85 rutschte der Niendorfer TSV in der Oberliga Hamburg auf den 13. Platz ab (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Nun kann sich NTSV-Trainer Carrel Segner über zwei Neuzugänge freuen: Kassim Aidara und Mohamed Aidara haben ab sofort am Sachsenweg ihre sportliche Heimat.

Die Aidara-Brüder wuchsen in Hamburg auf und kickten dort unter anderem in der Jugend des SC Concordia. Nach einem Abstecher nach Paris spielten die beiden Mittelfeldkräfte zuletzt für Wellington United in Neuseeland. Im Juli absolvierte das Brüderpaar ein Probetraining beim Regionalligisten VfB Lübeck. Kassim Aidara überzeugte beim Lübecker Testspiel gegen den Bundesligisten VfL Wolfsburg und sollte an der Lohmühle einen Einjahres-Vertrag erhalten – doch dann sahen die VfB-Verantwortlichen von einer Verpflichtung ab, weil sie fürchteten, eine zu hohe Ausbildungsentschädigungen an die früheren Vereine des 19-Jährigen zahlen zu müssen.

Das Niendorfer Trikot könnten die Aidara-Brüder erstmals am Freitag, 26. September, überstreifen, wenn der Keller-Krimi beim SC Concordia ansteht. Dann soll das Brüderpaar mithelfen, dass die Segner-Elf in der Fremde ungeschlagen bleibt – bisher wurden nämlich beachtliche acht Punkte aus vier Auswärtspartien geholt. (JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 21.09.2008 über 1:4-Niederlage von Niendorf gegen Bergedorf

Kommentare zum Artikel:
- Wellington? (alditüte 24.09.2008 21:11)




zurück
Druckversion


.