Hallenturnier: Hamburger Trio startet in Bornhöved
17.12.2015

Mit dem SV Lohkamp, der FTSV Lorbeer Rothenburgsort und der Lohkamp-Reserve nehmen drei Mannschaften aus dem Hamburger Fußball-Verband am Sonntag, 20. Dezember am Hallenturnier der SG Bornhöved-Schmalensee um den „Honda Eisenacher Cup“ teil. Das Turnier, das in der Sporthalle Bornhöved im Nordwesten des Kreises Segeberg stattfindet, beginnt bereits am Freitag, 18. Dezember mit den ersten beiden Vorrunden-Gruppen und wird am Sonnabend, 19. Dezember mit einer weiteren Gruppe fortgesetzt.

Am Sonntag um 11 Uhr wird dann noch eine Sechser-Gruppe ausgetragen, in der auch die drei Hamburger Teams starten. Darauf folgen dann die Finalrunden- und Platzierungsspiele. Der Turnier-Sieger bekommt eine stolze Prämie von 600 Euro. Für die folgenden Plätze werden noch 400 Euro (Zweiter), 200 Euro (Dritter) und 150 Euro (Vierter) verteilt. „Zudem werden der beste Torwart, der erfolgreichste Torschütze und die fairste Mannschaft ausgezeichnet“, berichtete Turnier-Organisator Helmut Steffen. Als Titelverteidiger startet der TSV Wankendorf: Der Süd-West-Verbandsligist hatte im vergangenen Winter im Finale den Segeberger Kreisligisten TuS Tensfeld mit 4;3 geschlagen.

Parallel dazu findet am Sonnabend, 19. Dezember ab 14 Uhr auch noch der „9. Sport-Mielke-Cup“ statt, den die SG-Reserve, die in der D-Kreisklasse Segeberg um Punkte kämpft, ausrichtet. Der Sieger dieses Turniers, bei dem sieben Teams im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ aufeinandertreffen, qualifiziert sich für die Sonntags-Gruppe des Hauptturniers. Im vergangenen Jahr war die achte Auflage des Mielke-Cup kurzfristig abgesagt worden; im Dezember 2013 hatte der TSV Wankendorf II triumphiert. Neben vielen spannenden Spielen freuen sich die Organisatoren der beiden Bornhöveder Hallenturniere auch auf die „Players Night“, die am Sonnabend, 19. Dezember um 20 Uhr im Bornhöveder Sportlerheim beginnt.


Honda Eisenacher Cup

Gruppe A (Freitag, 18. Dezember ab 18 Uhr):
SG Bornhöved/Schmalensee (Verbandsliga Süd-West, Gastgeber)
TSV Gadeland (Verbandsliga Süd-West)
SC Gut Heil Neumünster (Kreisliga Neumünster)
TuS Tensfeld (Kreisliga Segeberg)
TSV Wankendorf II (Kreisliga Neumünster)

Gruppe B (Freitag, 18. Dezember ab 20.30 Uhr):
TuS Collegia Jübek (Kreisliga Schleswig-Flensburg)
TS Einfeld (Kreisliga Neumünster)
SV Rickling (Kreisliga Segeberg)
SV Tungendorf (Verbandsliga Süd-West)
TSV Quellenhaupt Bornhöved „Ehemalige“ (Auswahl-Team)
TSV 05 Neumünster (Kreisliga Neumünster)

Gruppe C (Sonnabend, 19. Dezember ab 17.30 Uhr):
TSV Wankendorf (Verbandsliga Süd-West, Titelverteidiger)
SV Wasbek (Kreisliga Neumünster)
TSV Bordesholm (Verbandsliga Nord-Ost)
SG TSV 05/VfR Neumünster A-Jugend (A-Junioren-Schleswig-Holstein-Liga)
Ruthenberger SV (A-Kreisklasse Neumünster)

Gruppe D (Sonntag, 20. Dezember ab 11 Uhr):
SV Lohkamp (Kreisliga 2 Hamburg)
FTSV Lorbeer Rothenburgsort (Kreisliga 4 Hamburg)
SV Bokhorst (Kreisliga Neumünster)
Rendsburger TSV (Verbandsliga Nord-Ost)
SV Lohkamp II (Kreisklasse 6 Hamburg)
Qualifikant (Sieger des „9. Mielke-Cup“)


9. Sport-Mielke Cup am Sonnabend, 19. Dezember ab 14 Uhr:

SG Bornhöved/Schmalensee II (D-Kreisklasse Segeberg, Gastgeber)
TuS Tensfeld II (B-Kreisklasse Segeberg)
MTV Segeberg (C-Kreisklasse Segeberg)
TV Trappenkamp (C-Kreisklasse Segeberg)
TS Einfeld II (A-Kreisklasse Neumünster)
SV Bönebüttel-Husberg (Kreisliga Neumünster)
TV Trappenkamp A Jugend (A-Junioren-B-Kreisklasse Segeberg-Nord)


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.