Bezirksliga Nord: Spitzenreiter feiert Kantersieg
25.10.2008

Den TSV Wandsetal kann momentan offenbar nichts aus der Bahn werfen: Am Vorwochenende hatten die Wandsetaler, obwohl sie mehrere Platzverweise hinnehmen mussten, einen 3:2-Sieg beim Duvenstedter SV errungen. Am Freitagabend kamen sie nun, zum Auftakt des zwölften Spieltages, zu einem 7:1-Sieg gegen den TuS Berne und untermauerten ihre Tabellenführung in der Bezirksliga Nord eindrucksvoll – dabei hatte zunächst Berne geführt!

Nach dem Rückstand (20.) kam das Team von TSV-Trainer Mike Breitmeier zwar nur schwer ins Spiel, aber nach einer guten halben Stunde traf André Schierz, nach Vorarbeit von Stephan Busker, zum 1:1. Müslüm Teoman Kayin (40.) und erneut Schierz, der im Sommer 2008 vom FC Süderelbe zu Wandsetal zurückgekehrt war (42.), brachten die Hausherren dann noch vor der Pause auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel traf Busker, der bereits im Sommer 2005 von Grün-Weiß Eimsbüttel zum TSV gekommen war, im Doppelpack (60., 70.), ehe erneut Kayin (73.) und Sebastian Krause vor 150 Zuschauern im Sportpark Hinschenfelde den 7:1-Endstand herausschossen. (JSp)


Kommentare zum Artikel:
- RE: Schiri??? blablablabla (james 26.10.2008 15:10)
- Schiri??? blablablabla (mcfly 26.10.2008 12:31)
- RE: Ist das Neid? (fuavarra 26.10.2008 12:27)
und 12 weitere Kommentare



zurück
Druckversion


.