Landesliga Hansa: Eintracht Norderstedt: Das fängt ja gut an!
10.07.2005

Eintracht Norderstedt ist mit einigen Problemen in die Vorbereitung zur neuen Spielzeit 2005/06 gestartet!
Beim Training unter der Woche kam es zu einem Zusammenprall zwischen Stürmer Alexander Tietz und Neu-Keeper Mikail Develi. Beide hat es glücklicherweise nicht all zu schlimm erwischt, dennoch fielen sie am ersten Testspielwochenende aus.
Und auch hier lief nicht alles rund. Zunächst einmal musste die geplante Partie am Sonnabend gegen den TuS Brakel aus Niedersachsen ausfallen, da die Gäste nicht gekommen waren. 24 Stunden später wurde dann zwar beim Kreisligisten Weiß-Blau 63 gespielt, aber das auch mehr schlecht als recht. Am Ende quälte sich die Eintracht zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg.
Oliver Hirschlein (35.) und Habip Aykurt (87.) trafen für die Norderstedter, die schon 0:1 hintengelegen hatten.
Im Tor spielte der polnische Neuzugang Pawel Grzybowski und machte eine gute Partie.
Der nächste Eintracht-Test steigt am kommenden Sonntag (17 Uhr) gegen den VfL Pinneberg.



Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.