Oberliga: Hesse nach Neumünster!
05.07.2005

Übernimmt Neumünster:
Coach Kurt Hesse
Das ist der Hammer: Kurt Hesse wird neuer Trainer beim VfR Neumünster. Nachdem am Dienstagvormittag der bisherige Coach der Schwalestädter, Ramon Berndroth, seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte, erfuhr SportNord am Abend aus sicherer Quelle, dass Hesse neuer Übungsleiter an der Geerdtstraße wird.
Berndroth war zuletzt aus dem eigenen Verein beschossen werden - der Vorstand stand zwar hinter ihm, aber Wirtschaftsrat Hans-Jörn Baron von der Ropp-Brenner beklage öffentlich, dass der Trainer zu viel koste: "Mit 40.000 Euro bekommt er im Jahr mehr als die komplette Mannschaft".
Bereits am Sonntag hatte Berndroth, der am 12. Mai 2005 zum damals noch in der Regionalliga spielenden VfR gekommen war, in dem in Neumünster und dem Kreis Segeberg erscheinenden Wochenblatt "Prima Sonntag" seine Rücktrittspläne verkündet: "Ich habe keine Mannschaft und kann deshalb meine Aufgabe, Spieler zu trainieren, nicht mehr ausüben".
Hesse indes freut sich auf die neue Herausforderung. "Es wird sicher nicht leicht, aber ich hoffe auf den Klassenerhalt", so der 44-Jährige gegenüber SportNord. Bekommt der VfR seine finanziellen Probleme in den Griff, hat sich der Übungsleiter, der eigentlich zum in die Landesliga abgestiegenen FC Elmshorn wechseln wollte (doch die Krückaustädter verpflichteten trotz eines mit Hesse geschlossenen Vertrages Holger Zippel als neuen Coach) ganz klar verbessert!
In der vergangenen Saison hatte Hesse, der einst auch den FC St. Pauli II und 1. SC Norderstedt trainierte, den Itzehoer SV 09 in der Verbandsliga Schleswig-Holstein zur Meisterschaft geführt. Möglich, dass er William Gueridonn von der Stör mit an die Schwale bringt. Der quirlige Offensivmann hatte bereits beim VfR zugesagt, sich dann aber, nachdem der Klub Insolvenz anmeldete, doch für einen Verbleib beim ISV entschieden ...
Kai Siedschlag (22) wird defenitiv weiterhin unter Hesse trainieren - im Winter war der Spielmacher von der VfR-Verbandsligareserve nach Itzehoe gekommen, nun kehrt er zur Neumünsteraner "Ersten" zurück. Desweiteren stehen Verteidiger Patrick Amponsah (21, zuletzt Holstein Kiel II), Mittelfeldmann Denis Brunotte (18, A-Jugend Holstein Kiel ) und Torhüter Lennart Rotetzki (18, A-Jugend Altona 93) als Neuzugänge fest.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.