Oberliga: Altona 93 bittet zum Info-Abend
07.09.2007

"Wir haben einen Traum", heißt es in einem Faltblatt, das Altona 93 Anfang der Woche an seine Mitglieder verschickte - zusammen mit einer Einladung zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung am 20. September.

Das wichtigste Thema dort: Der mögliche Verkauf der vereinseigenen Adolf-Jäger-Kampfbahn an der Griegstraße. Der Erlös soll in den "Traum", eine neue Anlage mit Stadion, mehreren Trainingsplätzen, Sporthalle, Geschäftsstelle und Klubheim fließen. Als Standort ist die Trabrennbahn Bahrenfeld im Gespräch. Heute (19 Uhr, Griegstraße) steht der Vereinsvorstand um Präsident Dirk Barthel interessierten Mitgliedern Rede und Antwort.

Am 10. und 11. September besteht für volljährige Vereinsmitglieder zudem die Möglichkeit, die vor einer Zustimmung durch die AFC-Mitglieder noch unwirksamen Kaufverträge des Vereins mit dem Altonaer Bau- und Sparverein sowie Behrendt-Wohnungsbau zwischen 17 und 20 Uhr auf der Geschäftsstelle (ebenfalls Griegstraße) einzusehen. Am Mittwoch, den 12. September, folgt dann ein zweiter Info-Abend.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.