Testspiel: Ohe empfängt St. Pauli-Reserve
11.09.2007

Am heutigen Dienstag kommt es in Ohe zu einem sehr reizvollen Testspiel: Der FC Voran Ohe, der nach seinem Aufstieg in die Hamburg-Liga dort zuletzt vier Siege in Folge feierte und auf einem hervorragenden fünften Platz steht, empfängt ab 19 Uhr den FC St. Pauli II, der seinerseits in der Oberliga einen guten fünften Rang belegt, am vergangenen Sonntag beim 1:1 gegen den FC Oberneuland aber einen Sieg verschenkte.

Die Oher müssen übrigens noch etwas um ihren jüngsten 3:0-Sieg gegen den Mitaufsteiger SV Rugenbergen bangen: Die Verantwortlichen des geschlagenen Tabellen-Zwölften überlegen, Protest gegen die Niederlage einzulegen, weil sie sich vom Schiedsrichter „aus dem Rhythmus gebracht“ fühlten. Der Unparteiische hatte, wie SportNord bereits berichtete, beide Teams für zehn Minuten in die Kabinen gebeten, nachdem ein Anhänger des FC Voran den zweiten Torerfolg seines Teams erneut mit einem bengalischen Feuer gefeiert hatte (siehe unten stehenden Link).


Kommentare zum Artikel:
- Ergebnis (Knullov 11.09.2007 22:03)
- sv rugenbergen (devilonice 11.09.2007 18:24)
- Anpfiff 19:30 h (rüstü 11.09.2007 15:52)




zurück
Druckversion


.