Oddset-Pokal: HR sorgt für Sensation!
03.05.2005

Traf auch gegen
die HSV-Amateure:
Frank Rückert (HR)
Im ersten Oddset-Pokal-Halbfinale schlug der Verbandsligist SV Halstenbek-Rellingen überraschend die Hamburger SV Amateure mit 3:0. In der ersten Halbzeit verteidigten die Baumschuler geschickt und gingen zwei Minuten vor dem Pausenpfiff durch Torjäger Frank Rückert, der den Ball aus spitzem Winkel ins HSV-Gehäuse hämmerte, in Führung. Drei Minuten nach dem Seitenwechsel legte Maik Grabow nach. Der Regionalligist verzeichnete in seiner Drangphase nur einen Lattentreffer durch Martin Stahlberg (60.), ehe Eike Pannen in der Nachspielzeit für den sensationellen Endstand von 3:0 sorgte.
Der zweite Endspiel-Teilnehmer wird am Mittwochabend zwischen dem Oberligisten ASV Bergedorf 85 und dem Titelverteidiger FC St. Pauli (Regionalliga) ermittelt.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.