Kreisklasse 2: Schulz bleibt HUFC-Coach
03.03.2007

Bleibt beim HUFC: Uli Schulz
Rechtzeitig zum Rückrunden-Start, zu dem der Hamm United FC am gestrigen Freitagabend im Hammer Park mit 2:0 gegen Benfica II gewann, verlängerten die HUFC-Verantwortlichen den Vertrag mit Trainer Uli Schulz. "Mit der Begeisterung im Umfeld und den ausgezeichneten Rahmenbedingungen können wir noch viel erreichen", ist der 60-Jährige überzeugt. Schulz, der einst für Holstein Kiel und den FC St. Pauli in der Regionalliga spielte und für den Kiez-Klub sowie Barmbek-Uhlenhorst 32 Zewitliga-Partien bestritt, war im vergangenen Sommer nach seinem Ausscheiden bei Eintracht Norderstedt zum Klub vom Hammer Steindamm gekommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Schulz, der auch schon beim VfL 93 und dem SC VW Billstedt 04 als Coach fungierte, kann sich zukünftig ebenso wie die Zuschauer der Heimspiele des Spitzenreiters der Kreisklasse 2 über eine Stadionzeitung freuen. Die ?Weekly News', eine von Birgit Spallek gestaltete Zeitung, "wird über die aktuellsten Nachrichten, Kuriositäten, Statistiken und vieles mehr aus dem Umfeld des HUFC, des Hamburger Amateurfußballs sowie anderen wichtigen Bereichen informieren", wie der erste Vorsitzende der Hammer, Jörn Heinemann, berichtete.

Link: SportNord-Bericht vom 11.07.2006 über Uli Schulz' Engagement bei Hamm United

Kommentare zum Artikel:
- RE: HUFC (Hamm United 03.03.2007 21:59)
- RE: HUFC (devilonice 03.03.2007 21:57)
- HUFC (HSVJENS 03.03.2007 21:53)
und 6 weitere Kommentare



zurück
Druckversion


.