Bezirksliga West: "Balle" Holm zurück zum NTSV
31.01.2007

Nach anderthalb Jahren bei Germania Schnelsen kehrt Bastian Holm, der in der Hinrunde verletzungsbedingt für den Hamburg-Ligisten kein Spiel bestritt, zum West-Bezirksligisten Niendorfer TSV II zurück. "Im Sommer 1999 stieg ?Balle' Holm mit dem Zweiten Herren-Team in die Kreisliga auf, und konnte im weiteren Verlauf seiner Karriere mit der ?Ersten' sogar bis in die Verbandsliga aufsteigen", erinnerte sich Jan Schmidt-Tychsen für SportNord.

Der 31-jährige Verteidiger der NTSV-Reserve bemerkte zudem, dass nach Dennis Denecken, Benjamin Miersen (beide Hamburger SV III), Jan Haselhorst (eigene ?Erste') und Daniel Djurov (SV Halstenbek-Rellingen) mit Holm nun "innerhalb eines Jahres bereits der fünfte Spieler mit Erfahrung aus höheren Spielklassen zur Niendorfer ?Zweiten' zurückkehrt". Und NTSV-Trainer Wolfgang Krohn freut sich auf den Mittelfeldmann: "Ein toller Spieler im besten Fußballeralter!"

Die Vorbereitung auf die Restrunde begann für die Krohn-Elf am vergangenen Sonntag, als gegen den SC Poppenbüttel II in der Neuauflage des II. Liga-Pokal-Endspiels von 2005 auf dem Kunstrasenplatz am Sachsenweg erneut ein 3:0-Sieg gelang. Am kommenden Freitag, den 2. Februar, treffen die Niendorfer dort auf den VfL Hammonia, einen ehemaligen Konkurrenten aus der Bezirksliga Süd. Vor dem ersten Punktspiel folgen zudem noch Testpartien gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst II, Weiß Blau 63 Groß-Borstel, SC Union 03 II und Farmsener TV.


Kommentare zum Artikel:
- Heimlich, still und leise... (Nummer12 01.02.2007 21:43)




zurück
Druckversion


.