Aktuell: Zwölf HFV-Vereine kassieren Geld von der DFL
17.11.2020

Im Rahmen der Ausbildungshonorierung werden in diesem Jahr von derDeutschen Fußball Liga 103 Vereine, deren Erste Mannschaft in der Regionalliga oder einer tieferen Spielklasse beheimatet ist, mit insgesamt rund 1,6 Millionen Euro gefördert. „Damit würdigt die DFL den erstmaligen Einsatz von 59 Spielern in der Bundesliga und Zweiten Bundesliga in der Saison 2019/2020, die bei diesen Vereinen ausgebildet worden sind“, hieß es in einer Pressemitteilung der DFL-Verantwortlichen vom Dienstag.

Auch zwölf Vereine, die dem Hamburger Fußball-Verband angehören, sind unter den Klubs, die finanziell unterstützt werden. Gleich drei Profi-Debütanten kickten einst beim FC Eintracht Norderstedt (Regionalliga Nord): Für die Ausbildung von Jonas David (Premiere beim Hamburger SV), Fabian Nürnberger (1. FC Nürnberg) und Marvin Senger (FC St. Pauli) erhielt der Verein von der Ochsenzoller Straße insgesamt mehr als 25.000 Euro. Auch der Eimsbütteler TV, ESV Einigkeit Wilhelmsburg, Glashütter SV, Meiendorfer SV, Niendorfer TSV, SC Condor, SC Poppenbüttel, SC Victoria Hamburg, SV Wilhelmsburg, TSV Wandsetal und Wandsbeker TSV Concordia können sich über eine Überweisung von der DFL freuen.

„Von der Ausbildungshonorierung profitieren Vereine, die spätere Lizenzspieler zwischen deren sechsten und 21. Lebensjahr ausgebildet haben, in Form einer finanziellen Zuwendung. Clubs, die an der Ausbildung dieser Spieler zwischen deren sechstem und elftem Geburtstag beteiligt waren, erhalten 4.200 Euro pro Spielzeit. Clubs, bei denen die Spieler in der Zeit vom zwölften bis maximal 21. Geburtstag aktiv waren, erhalten 5.400 Euro pro Saison“, hieß es abschließend in der Mitteilung.


Drei Spieler:

FC Eintracht Norderstedt: Jonas David > Hamburger SV
Fabian Nürnberger > 1. FC Nürnberg
Marvin Senger > FC St. Pauli


Jeweils ein Spieler:

Eimsbütteler TV: Braydon Marvin Manu > SV Darmstadt 98

ESV Einigkeit Wilhelmsburg: Stephan Ambrosius > Hamburger SV

Glashütter SV: Fabian Nürnberger > 1. FC Nürnberg

Meiendorfer SV: Braydon Marvin Manu > SV Darmstadt 98

Niendorfer TSV: Fabian Nürnberger > 1. FC Nürnberg

SC Condor: Braydon Marvin Manu > SV Darmstadt 98

SC Poppenbüttel: Fabian Nürnberger > 1. FC Nürnberg

SC Victoria Hamburg: Christian Conteh > FC St. Pauli

SV Wilhelmsburg: Stephan Ambrosius > Hamburger SV

TSV Wandsetal: Christian Conteh > FC St. Pauli

Wandsbeker TSV Concordia: Christian Conteh > FC St. Pauli


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.