Kreisliga 3: ETSV-Reserve weiter ohne Flutlicht
08.10.2020

Probleme beim Fangen des Balls könnte Maik
Günther, Torwart der ETSV-Reserve, auf dem
heimischen Platz momentan auch mit
Sichtproblemen begründen.
Nicht etwa wegen eines Corona-Falls, sondern weil das in Teilen defekte Flutlicht auf dem Sportplatz am Mittleren Landweg noch nicht instandgesetzt wurde, gibt es in der Kreisliga 3 eine Spielabsage für den dritten Spieltag. Der ETSV Hamburg II kann den Düneberger SV II nicht, wie vorgesehen, am Freitag, 9. Oktober empfangen. Dies vermeldeten die Verantwortlichen der „Eisenbahner“ am Donnerstag auf ihrer facebook-Seite.

Wann die Partie nachgeholt werden soll, ist noch fraglich. Vor zwei Wochen war bereits das Heimspiel der ETSV-Reserve gegen die TSG Bergedorf dem defekten Flutlicht zum Opfer gefallen; diese Begegnung des ersten Spieltages setzte der Spielausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes inzwischen für den kommenden Freitag, 16. Oktober, 19 Uhr neu an. Bleibt zu hoffen, dass das Flutlicht dann wieder funktionieren wird ...

Ihr bisher einziges Liga-Spiel in dieser Saison hatte die Zweitvertretung des ETSV Hamburg am vergangenen Sonntag beim ASV Bergedorf 85 II mit 0:1 verloren. Dagegen feierte die Düneberger Reserve bereits zwei Siege (3:2 beim SV Börnsen II und am vergangenen Sonntag 4:1 gegen den SC Vier- und Marschlande III).

Link: SportNord-Bericht vom 25.09.2020 über die Absage der Partie des ETSV Hamburg II gegen die TSG Bergedorf

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.