Oberliga: Bramfeld später gegen Buchholz
08.10.2020

Die Bramfelder Trainer Mirko Schulz (links) und Carsten Henning empfangen Buchholz 08 einen Tag später als zunächst geplant.
An Freitagabenden trotzte der Bramfelder SV im bisherigen Saisonverlauf den favorisierten Gegnern VfL Lohbrügge (am 18. September) und TuS Dassendorf (am 2. Oktober) überraschend jeweils ein 1:1-Unentschieden ab. Ihren dritten Heim-Auftritt in dieser Saison in der Oberliga Hamburg werden die Bramfelder aber nicht freitagabends, sondern am Sonnabend, 17. Oktober absolvieren. Dann soll ab 17 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Ellernreihe der Ball rollen. Die Verlegung dieser Partie des fünften Spieltages um einen Tag nach hinten gaben die BSV-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite bekannt.

Link: SportNord-Bericht vom 29.09.2020 über den 5:1-Sieg des TSV Buchholz 08 beim FC Union Tornesch

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.