Bezirksliga Ost: Interne Verstärkung für die BU-Dritte
07.10.2020

Am vergangenen Sonntag feierte der HSV Barmbek-Uhlenhorst III mit einem 2:0 gegen den Barsbütteler SV den allerersten Bezirksliga-Sieg in seiner Geschichte. Am Mittwoch konnten die Verantwortlichen der BU-Dritten weitere positive Nachrichten auf ihrer facebook-Seite verkünden: Demnach wechseln die beiden Defensivkräfte Matthes Rieckhaus (19) und Timo Wrage (31) „zumindest temporär“, so die Formulierung, vereinsintern von den Zweiten Herren von Barmbek-Uhlenhorst (Landesliga Hammonia) zur Drittvertretung.

Bei Vereinsurgestein Wrage wurde dies damit begründet, dass für ihn „wegen beruflicher Projekte und Verletzungspech der Aufwand für die Landesliga aktuell zu groß“ sei. Der 31.Jährige, der sich der BU-Dritten „erstmal für ein knappes halbes Jahr anschließen wird“, werde dort „mit seiner Erfahrung aus unzähligen Bezirks- und Landesliga-Spielen sofort ein Führungsspieler sein, dessen Robustheit und Zweikampfstärke enorm weiterhelfen wird“, so die Offiziellen von Barmbek-Uhlenhorst III weiter über Wrage, den sie zudem als „universell auf der linken Seite einsetzbar“ anpriesen.

Rieckhaus hatte sich nach seinem altersbedingten Wechsel aus der A-Jugend in den Herren-Bereich im Sommer zunächst der Zweiten Mannschaft angeschlossen. Nun solle er bei den Dritten Herren „Spielpraxis sammeln und sich weiterentwickeln“, hieß es auf der facebook-Seite der BU-Dritten, für die Rieckhaus bereits am vergangenen Sonntag „ein souveränes Spiel als Linksverteidiger“ absolviert hatte. „Er überzeugt durch sein Zweikampfverhalten und seine unaufgeregte Spielweise“, wurde der 19-Jährige gelobt.

Den klubinternen Weg von der Zweit- zurück zur Drittvertretung hatte in der vergangenen Woche bereits Stürmer André Jozic (29) eingeschlagen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Link: SportNord-Bericht vom 01.10.2020 über die Rückkehr von André Jozic zum HSV Barmbek-Uhlenhorst III

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.